FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Grazdan (Begriffsklärung) aufgeführt.

Grazdan mo Ullhor war einer der Guten Herren von Astapor.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er hat graues Haar.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Daenerys Targaryen verkauft ihren Drachen Drogon für alle 8600 Unbefleckte in Astapor und schenkt Missandei die Freiheit. Nach einer unruhigen Nacht führt sie die Reste ihres Khalasars auf den Platz der Strafe, wo die 8600 Unbefleckten Parade stehen. Nachdem der Verkauf vollzogen worden ist, wendet sich Daenerys gegen die Sklavenhalter und befiehlt den Unbefleckten und ihren drei Drachen, sie zu töten. Unter Ihnen ist auch Grazdan mo Ullhor.[2]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Als Ghael nach der Belagerung von Meereen in König Cleons Namen vor Daenerys Targaryen tritt, erklärt ihr Missandei, dass Cleon früher Schlachter bei Grazdan mo Ullhor gewesen ist.[1]

Siehe auchBearbeiten

In der TV- Serie wurde sein Charakter umbenannt in: Greizhen mo Ullhor

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Königin der Drachen, VI-Daenerys III
  2. 2,0 2,1 Sturm der Schwerter, V-Daenerys III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.