FANDOM


Greifenhorst (engl.: Griffin's Roost) ist der Sitz des Hauses Connington in den Sturmlanden.[1] Die Burg liegt südlich von Sturmkap an der Sturmbucht.[2][3]

Aufbau & ArchitekturBearbeiten

Die Burg erhebt sich an der Küste des Zornkaps auf einer hohen Klippe aus dunkelrotem Stein, der an drei Seiten von der Sturmbucht umgeben ist. Den einzigen Zugang zur Burg stellt die so genannte Greifenkehle dar, ein kahler langer Bergrücken, der zwischen dem Torhaus und dem Haupttor der Burg Greifenhorst liegt. Durch diese geographische Besonderheit ist es normalerweise nur unter hohen Verlusten möglich, die Burg anzugreifen oder gar einzunehmen, da sich die Angreifer schutzlos den beiden Rundtürmen des Haupttores nähern müssen.[4]

Daneben gibt es die für Burgen übliche Große Halle, einen Bergfried, eine Waffenkammer, einen Turm des Maesters, Ställe, Unterkünfte und eine Septe, wo es unter der Statue der Mutter einen Geheimgang gibt, der zu einem verborgenen Schlupfloch führt.[4]

  • Große Halle: hier befindet sich ein geschnitzter und vergoldeter Greifensitz, und an den Wänden hängen verblichene Wandteppiche. Die Bogenfenster bestehen aus einer Vielzahl karoförmiger Scheiben aus rotem und weißem Glas, und es gibt eine Menge Gestelle für Speere, Schwerter und Streithämmer.[4]
  • Der Nordwestturm: von hier aus führt ein Geheimgang hinunter zum Meer, wo es eine Höhle unter den Klippen gibt, die nur bei Ebbe zu sehen ist.[4]
  • Der Ostturm ist der höchste Turm der Burg. Von hier aus kann man die Wälder und die Klippen und das Meer überblicken.[4]
  • Im Westturm befinden sich Gefängniszellen.[4]

GeschichteBearbeiten

Das Haus Connington war bis zu Roberts Rebellion ein wohlhabendes Haus. Als Lord Jon Connington nach Königsmund ging, um Aerys II. Targaryen als Hand des Königs zu dienen, machte er seinen Vetter Ronald Connington zum Kastellan vom Greifenhorst. Nach der Schlacht der Glocken verbannte Aerys Jon Connington nach Essos und übertrug die Burg Ronald als Lehen, der dadurch neuer Lord wurde. Nach Roberts Rebellion erlaubte Robert Baratheon den Conningtons zwar, ihre Burg zu behalten, doch wurden dem Haus neun Zehntel seines Besitzes entrissen und an die benachbarten Lords verteilt. Auch den Titel des Lords verlor Ronald Connington, der sich fortan nur noch Ritter vom Greifenhorst nennen durfte. Nach Ser Ronalds Tod wurde sein Sohn Ronnet Connington sein Nachfolger.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Bei der Einnahme vom Greifenhorst führt Franklyn Blumen die Soldaten an, die das Haupttor stürmen, während Balaq ihn mit 200 seiner Bogenschützen begleitet und dafür sorgt, dass keine Raben die Burg mit Hilferufen verlassen. Entgegen den Befürchtungen Jon Conningtons fallen lediglich vier Männer bei der Erstürmung, weil die Burg sehr schlecht vorbereitet ist.[4]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sturm der Schwerter, V-Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Karte von den Sturmlanden
  3. Die dunkle Königin, VIII-Jaime I
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 Ein Tanz mit Drachen, X-Der wiedergeborene Greif (Jon Connington)

A  D  B

Besiedlungen und Orte in den Sturmlanden
Besiedlungen AmberlyBroad ArchBronzetorDämmerhallErntehallGraugalgenGreifenhorstGrimmwaldGrünsteinGrünteichenHerbsthallKitzingenKrähenhorstNachtliedNebelwaldPergamentRegenheimSchwarzburgSteinhelmSturmkapSuppenfeldTränenstadtWeitblick
Orte Dornische MarschenEstermontHeulender BergKönigswaldNebelwaldRegenwaldRote BergeRotwachtSchwarzer SumpfSommerhallTarth (Morne) • Zornkap
Straßen und Gewässer BlaubachDornisches MeerKnochenwegKönigswegKrummes WasserStraße von TarthSturmbuchtTodtWendwasser
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.