FANDOM


Die Große Pyramide (engl.: Great Pyramid) von Meereen ist von ihrer quadratischen Basis bis zur Spitze hin 240[1] bzw. 250 Meter[2] hoch.[A 1] Als Daenerys Targaryen sich entschließt, eine Zeit lang in Meereen zu herrschen und die Pyramide daraufhin zu ihrem Domizil macht, lässt sie die große, bronzene Harpyie, die oben auf der Spitze thront, entfernen.[3]

Über die PyramideBearbeiten

Die Pyramide ist als Ebenbild der Großen Pyramide von Ghis gebaut worden. Sie hat genau wie ihr Vorbild in Ghis dreiunddreißig Etagen. Diese Zahl spielt im Glauben an die Götter der Ghiscari eine große Rolle. Lomas Langschritt hat auf einer seiner Reisen die Ruinen der alten Pyramide auf Alt Ghis gesehen und beschreibt sie in seinem Buch über die Weltwunder aus Menschenhand.[4]

Im Laufe der Stadtgeschichte bauten alle Sklavenhändlerfamilien in Meereen ebenfalls Pyramiden, um ihre Macht und ihren Reichtum zu zeigen, aber keine andere Pyramide ist auch nur halb so mächtig oder hoch wie die Große Pyramide in der Stadtmitte.[5]

Die Haupteingänge sind gut bewacht und werden bei Sonnenuntergang zusätzlich verriegelt.[1]

ArchitekturBearbeiten

Das Fundament der Pyramide ist massiv und dick, um das Gewicht der oberen Ebenen stützen und tragen zu können. Die Innenwände sind dreimal so dick wie jede bekannte Burginnenmauer. Die Außenmauer ist neun Meter dick, damit isoliert sie jede Hitze und jeden Lärm von außen und im Innern ist es immer halbdunkel.[6]

Von der obersten Etage bis nach unten ist es ein langer und beschwerlicher Abstieg. Für die Diener gibt es innerhalb der dicken Backsteinmauern verborgene, steile Treppen. Diese sind im Gegensatz zu den aus Marmor gehauenen Haupttreppen nur schmal und uneben.[7][4]

Große Pyramide Meereen HBO

Die Große Pyramide von oben in der HBO-Serie

  • Die oberste Etage in der Spitze der Pyramide beherbergt die Gemächer des Herrschers über Meereen. Diese Räume werden von einer Terrassenlandschaft mit niedrigen Ziegelbrüstungen umgeben. Hier hat man inmitten von vielen Grünflächen und duftenden Wasserbecken einen weitreichenden Blick über die gesamte Stadt.[3][8] Nachdem Daenerys Targaryen die Gemächer bezogen hat, erhält auch Ser Barristan Selmy Räumlichkeiten auf der obersten Etage.
  • Die pompöse Empfangshalle befindet sich ein Stockwerk tiefer.[5] Die Wände dieses riesigen Raumes, in denen Daenerys Audienzen abhält und Bittsteller empfängt, sind aus lila Marmor gehauen. Auf hohen Säulen brennen große Kerzen.[9] Hier stand immer ein Holzthron in Form einer Harpyie, doch Daenerys lässt ihn entfernen und durch eine einfache Bank aus Ebenholz ersetzen.[5]
  • Im Herzen der Pyramide, in der sechzehnten und siebzehnten Etage, reihen sich Zimmer an Zimmer.[4] Hier befinden sich die Räumlichkeiten, in denen sich die Diener und Mundschenke von Daenerys, und später auch Hizdahr zo Loraq, aufhalten, wenn sich Daenerys nicht in der Pyramide aufhält.[1] Diese Räume sind alle fensterlos und dunkel, umgeben von acht Fuß starken Mauern. Große Balken aus Eiche stützen die hohen Decken.[4]
  • Im Erdgeschoss befindet sich ein großer, staubiger und schattiger Platz. Aus dem Inneren des Erdgeschosses dringen aus vielen Torbögen die unterschiedlichsten Geräusche. Hier liegen die Stallungen für die Tiere: Maulesel, Esel, Elefanten und Pferde einschließlich Daenerys' Pferd Silberne. Von den Elefanten gibt es zur Zeit nur noch drei in Meereen, deren Stallungen sind im östlichen Flügel, die anderen Tiere stehen im westlichen Flügel.[1] Dazwischen gibt es unzählige Marktbuden und Vorratskammern.[10]
  • Die Rampe vom Erdgeschoss hinab in das Gewölbe führt unter drei massive Bögen hindurch. Dabei kommt man an Zisternen, Folterkammern und Kerkern vorbei und erreicht schließlich eine riesige zweiflüglige Eisentür, die zur Grube führt.[7][10] Ser Archibald Isenwald und Ser Gerris Trinkwasser wurden hier wegen ihrer Beteiligung an der Flucht der Drachen eingesperrt. Ebenso wurden andere Mitglieder der Verwehten wegen ihrer vorgetäuschten Fahnenflucht hier eingesperrt.[11][10]
  • Die Grube 12 Meter tief und groß genug, um fünfhundert Gefangene aufzunehmen.[7][10]
  • Es gibt zwei Stallbereiche in den unteren Stockwerken: in der Westmauer einen für Pferde, Maultiere und Esel und in der Ostmauer einen für Elefanten.[6]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Als Daenerys Targaryen die Herrschaft über Meereen übernimmt, bezieht sich auch die Gemächer in der obersten Etage der Großen Pyramide.[3] Bis zur Ankunft von Daenerys nutzten die Großen Herren die Grube im Kellergewölbe als Gefängnis. Daenerys nutzt die Grube, um ihre beiden Drachen Viserion und Rhaegal, die sie nicht mehr unter Kontrolle halten kann, einzusperren und anzuketten.[7]

AnmerkungenBearbeiten

  1. Im englischen Original wird von achthundert Fuß gesprochen, das entspräche exakt 284,83 Metern

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Ein Tanz mit Drachen, X-Der Ritter der Königin (Barristan I)
  2. Die Königin der Drachen, VI-Daenerys II
  3. 3,0 3,1 3,2 Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys I
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Ein Tanz mit Drachen, X-Der Königsstürzer (Barristan III)
  5. 5,0 5,1 5,2 Die Königin der Drachen, VI-Daenerys III
  6. 6,0 6,1 Ein Tanz mit Drachen, X-Daenerys I
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys II
  8. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys VI
  9. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys V
  10. 10,0 10,1 10,2 10,3 Ein Tanz mit Drachen, X-Die Hand der Königin (Barristan IV)
  11. Ein Tanz mit Drachen, X-Der verschmähte Freier (Quentyn I)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.