FANDOM


Lord Gylbert Weitwynd (engl.: Gylbert Farwynd) ist der Lord vom Letzten Licht und das Oberhaupt des Haus Weitwynd vom Letzten Licht.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er ist groß und mager, hat ein schwermütiges Gesicht und eingefallene aber glatt rasierte Wangen. Seine Augen schillern mal grau, mal blau.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Beim Königsthing nach Balon Graufreuds Tod wird er als erster Kandidat ausgerufen. Er erzählt von einem wundersamen Land jenseits des Meeres der Abenddämmerung, in dem es keinen Winter und keinen Tod gebe, und zu dem er sie führen werde, wenn sie ihn zu ihrem König machen würden. Dazu will er 10000 Schiffe bauen wie einst Nymeria und mit dem ganzen Volk der Eisenmänner lossegeln. Nachdem seine Gaben von den meisten Kapitänen abgelehnt werden, steigt er schnell wieder von den Stufen herunter. Am Ende wählen die Eisenmänner Euron Graufreud als neuen König der Eiseninseln.[2]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gylbert
 
unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gil
 
Ygon
 
Yohn
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer (App), Gylbert Weitwynd
  2. 2,0 2,1 Zeit der Krähen, VII-Der Ertrunkene (Aeron II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.