Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Hüpfende Bohne (engl.: Hop-Bean) war der kleinwüchsige Vater von Oppo und Hella. Er war ein berühmter Mime.[1]

Biographie[]

Oppos und Hellas Vater war ebenfalls kleinwüchsig, ihre Mutter aber nicht. Ihr Großvater hatte ihren Vater mit drei Jahren an einen Sklavenhändler verkauft, doch er wurde ein so berühmter Mime, dass er sich freikaufen konnte. Er hat alle Freien Städte besucht und sogar Westeros. In Altsass war er unter dem Namen Hüpfende Bohne bekannt. Er und seine Frau sind bereits tot.[1]

Die Tjostshow war seine Idee gewesen, und er hatte sogar das erste Schwein abgerichtet, war dann aber zu krank gewesen, um selbst darauf zu reiten, also übernahm Oppo das Schwein und Hella den Hund. Dabei verkleideten sie sich als Ritter, ritten auf ihrem Schwein namens Hübsche und dem Hund namens Knirsch aufeinander zu und parodierten einen Tjost. Als sie begannen, ihr Schauspiel gegen Münzen aufzuführen, gaben sie sich die Namen "Hella" und "Groschen", die beiden kleinsten Münzen mit dem wenigsten Wert. Einmal sind sie sogar vor dem Seeherrn von Braavos aufgetreten, der sich sehr gut amüsiert hat.[1]

Jüngste Ereignisse[]

Band 9 - Der Sohn des Greifen[]

Hella erzählt Tyrion Lennister auf der Selaesori Qhoran von ihren Eltern.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Der Sohn des Greifen, Kapitel 33, Tyrion VIII
    A Dance with Dragons, Kapitel 33, Tyrion VIII
Advertisement