FANDOM


Hand des Königs Nadel HBO

Goldene Spange der Hand des Königs ©HBO-Serie

Kette der Hand YuliaStartsev

Die Amtskette der Hand (von Yulia Startsev ©FFG)

Brosche der Hand Mauro Dal Bo

Die Brosche der Hand (von Mauro Dal Bo ©FFG)

Die Hand des Königs (eigentlich Rechte Hand des Königs) ist der wichtigste Berater des Königs. Ihm obliegt die Verwaltung des Reiches. Es ist das zweitmächtigste Amt in den Sieben Königslanden. Die Hand spricht mit der Stimme des Königs, sie befehligt des Königs Armeen, sie unterzeichnet die Gesetze des Königs, manchmal sitzt sie sogar statt des Königs auf dem Eisernen Thron, um direkt zu regieren und Recht zu sprechen. Die Hand des Königs ist außerdem Mitglied des Kleinen Rats, des engsten Beraterkreises des Königs. In der Ratskammer nimmt er den Platz direkt neben dem Stuhl des Königs ein.[1] Seine obersten Aufgaben sind die Wahrung des Königlichen Friedens und die Durchsetzung des Königlichen Rechts.[2]

Die Rechte Hand besitzt eine eigene Leibgarde, in Eddard Starks Fall waren sie besetzt von Männern aus Winterfell unter dem Kommando von Jory Cassel.[3] Außerdem trägt er als Amtszeichen eine Brosche in Form einer silbernen Hand, eine schwere Spange, die z.B. einen Umhang zusammenhält.[4] Ebenfalls gehört eine Kette zur Amtstracht, deren Glieder wie Hände geformt sind und aus Gold bestehen und deren Finger jeweils das nächste Handgelenk umfassen.[5]

GeschichteBearbeiten

Als sich Aegon I. Targaryen zu Beginn der Eroberungskriege in der Aegonfeste krönen ließ, verlieh er auch seinen Gefolgsleute neue Ehren. Seinen Kindheitsfreund und Gerüchten zufolge unehelichen Halbbruder Orys Baratheon nannte er dabei seinen "treuen Schild und Gefolgsmann" und seine "starke, rechte Hand", weswegen dieser als erste Hand des Königs gilt.[6] Die Hand gehörte zu den Ratgebern, auf die sich König Aegon am meisten verließ. Orys geriet während des Ersten Dornischen Kriegs im Jahre 4 n. A. E. in Gefangenschaft und bat nach seiner Freilassung und dem Verlust seiner Schwerthand im Jahre 7 n. A. E. darum, von seinen Pflichten entbunden zu werden. Als nächstes berief Aegon Lord Edmyn Tully zur Hand, welcher das Amt im Jahre 9 n. A. E. niederlegte, als seine Gemahlin im Kindbett gestorben war und er sich um seine Kinder kümmern wollte. Edmyn wurde durch Lord Alten Celtigar ersetzt, der bis zu seinem Tod im Jahre 17 n. A. E. fähig diente. Anschließend ernannte der König Ser Osmund Kraft zur Hand. Diesem wurde auch im Jahre 19 n. A. E. zusammen mit Großmaester Gawen die Aufgabe übertragen, Königsmund mit einer Mauer zu versehen.[7] Ser Osmund verstarb im Jahre 34 n. A. E., sein Nachfolger war Lord Alyn Schurwerth, dem Aegon im Jahre 35 n. A. E. zusammen mit Königin Visenya Targaryen die Aufsicht über den Bau des Roten Bergfrieds übertrug.[8]

Liste der bekannten "Hände des Königs" Bearbeiten

Während der Herrschaft von König Hand des Königs Zeitraum und Anmerkungen
Aegon I. Targaryen Lord Orys Baratheon 2 v. A. E. - 7 n. A. E. Erste Hand des Königs.
Lord Edmyn Tully 7 - 9 n. A. E.
Lord Alten Celtigar 9 - 17 n. A. E.
Ser Osmund Kraft 17 - 34 n. A. E.
Lord Alyn Schurwerth 34 - 37 n. A. E.
Aenys I. Targaryen Lord Alyn Schurwerth 37 n. A. E.
Prinz Maegor Targaryen 37 - 39 n. A. E.
Septon Murmison 39 - 41 n. A. E.
Maegor I. Targaryen Lord Lukas Eggen Unbekannt - 44 n. A. E.
Lord Edgut Celtigar 44 - 48 n. A. E.
Jaehaerys I. Targaryen Lord Rogar Baratheon 48 - 50 n. A. E. War gleichzeitig Lord Protektor des Reiches.
Lord Daemon Velaryon 50 - 54 n. A. E.
Lord Myl Kleinwald 54 - 57 n. A. E..
Septon Barth 57 - 98 n. A. E. Diente als Hand für 41 Jahre.
Ser Ryam Rothweyn 98 - 99 n. A. E. Diente gleichzeitig als Lord Kommandant der Königsgarde.
Prinz Baelon Targaryen 99 - 101 n. A. E.
Ser Otto Hohenturm 101 - 103 n. A. E. Folgte auf Baelon.
Viserys I. Targaryen Ser Otto Hohenturm 103 - 109 n. A. E. Wurde als Hand abgesetzt, nachdem er sich für die Söhne seiner Tochter als Erben gegen Prinzessin Rhaenyra aussprach.
Lord Lyonel Kraft 109 - 120 n. A. E. Starb in einem Feuer in Harrenhal.
Ser Otto Hohenturm 120 - 129 n. A. E. Wiedereingesetzt nach dem Tod seines Vorgängers.
Aegon II. Targaryen Ser Otto Hohenturm 129 - 130 n. A. E.
Ser Kriston Kraut 130 n. A. E. Diente gleichzeitig als Lord Kommandant der Königsgarde.
Aegon III. Targaryen Lord Cregan Stark 131 n. A. E. Diente einen einzigen Tag lang. Seine Amtszeit ist als "Stunde des Wolfes" bekannt.
Ser Tyland Lennister 131 - 133 n. A. E.
Lord Unsieg Gipfel 132 - 134 n. A. E.
Lord Thaddeus Esch 134 n. A. E. - 135 n. A. E. Zusammen mit einigen Rogares des Verrats bezichtigt und durch Marsten Wasser ersetzt.
Ser Marsten Wasser 135 n. A. E. - Unbekannt
Großmaester Munkun Unbekannt
Lord Torrhen Manderly Unbekannt - 136 n. A. E. Wurde von Aegon III. entlassen, nachdem dieser volljährig geworden war.
Prinz Viserys Targaryen Unbekannt - 157 n. A. E.
Daeron I. Targaryen Prinz Viserys Targaryen 157 - 161 n. A. E.
Baelor I. Targaryen Prinz Viserys Targaryen 161 - 171 n. A. E.
Viserys II. Targaryen Unbekannt 171 - 172 n. A. E.
Aegon IV. Targaryen Lord Bracken 172 n. A. E. - unbekannt. War der Vater von Aegons Mätressen Barba und Bethyna Bracken.
Lord Lucas Widersten 178 n. A. E. Diente weniger als ein Jahr.
Lord Butterquell Unbekannt
Lord Jon Hohenturm Unbekannt
Daeron II. Targaryen Lord Ambros Butterquell Unbekannt - 196 n. A. E. Abgesetzt wegen seines Versagen bei der Bekämpfung der Ersten Schwarzfeuer-Rebellion.
Lord Heufurt 196 n. A. E.. Starb auf dem Rotgrasfeld.
Prinz Baelor Targaryen 196 - 209 n. A. E. Starb nach einem Schlag auf den Kopf, den er beim Urteil der Sieben während des Turniers von Aschfurt erhielt.
Prinz Valarr Targaryen (Möglicherweise) 209 n. A. E. Starb während der Große Frühlingsseuche. Es ist zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt, ob Valarr in Das verschworene Schwert als Hand bezeichnet wird, oder ob "die Hand", welche während der Frühlingsseuche gestorben ist, jemand anders ist.
Aerys I. Targaryen Brynden Strom 209 - 221 n. A. E.
Maekar I. Targaryen Brynden Strom Unbekannt - 233 n. A. E. Es ist unklar, ob Brynden während Maekars gesamter Herrschaft als Hand fungierte.
Aegon V. Targaryen Unbekannt 233 - 259 n. A. E.
Jaehaerys II. Targaryen Lord Ormund Baratheon 259 - 260 n. A. E. Führte ein königliches Heer auf die Trittsteine gegen den Bund der Neun, wo er im Kampf starb.
Edgar Räuber 260 - 262 n. A. E.
Aerys II. Targaryen Lord Tywin Lennister 262 - 281 n. A. E. Gab das Amt wegen Aerys' Beleidigungen ihm gegenüber auf.
Lord Owen Sonnwetter 281 - 282 n. A. E. Abgesetzt und verbannt wegen seiner Unfähigkeit bei der Bekämpfung von Roberts Rebellion.
Lord Jon Connington 282 - 283 n. A. E. Abgesetzt und verbannt nach seiner Niederlage in der Schlacht der Glocken.
Lord Qarlton Chelsted 283 n. A. E.
Weisheit Rossart 283 n. A. E. War Hand für zwei Wochen.
Robert I. Baratheon Lord Jon Arryn 283 - 298 n. A. E.
Lord Eddard Stark 298 n. A. E.
Joffrey I. Baratheon Tyrion Lennister war Hand in Vertretung während der zweiten Amtszeit seines Vaters Tywin Lennister, während Tywin im Krieg der Fünf Könige in den Flusslanden kämpfte.
Lord Tywin Lennister 298 - 300 n. A. E.
Tommen I. Baratheon Lord Tywin Lennister 300 n. A. E.
Ser Harys Swyft 300 n. A. E.
Lord Orton Sonnwetter 300 n. A. E.
Lord Maes Tyrell 300 n. A. E. - gegenwärtig

Andere Könige Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Herren von Winterfell, I-Eddard IV
  2. Die Herren von Winterfell, I-Eddard X
  3. Die Herren von Winterfell, I-Arya II
  4. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VIII
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion III
  6. Feuer und Blut - Erstes Buch, Aegons Eroberung
  7. Feuer und Blut - Erstes Buch, Drei Köpfe hatte der Drache - Die Regierung unter König Aegon I.
  8. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.