FANDOM


Ser Harras Harlau (engl: Harras Harlaw) ist ein Ritter von Graugarten und ein Mitglied von Haus Harlau. Er ist der Erbe des Hauses und der Master von Graugarten.[1] Er trägt das valyrische Schwert Nachtfall.

Sekundärquellen zufolge ist sein persönliches Wappen geviertelt und zeigt eine Sense auf schwarz und einen Pfau auf beige. Die Sense ist aus dem Wappen seines Vaters, der Pfau aus dem seiner Mutter, die aus Haus Serrett stammt.[2][1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er ist ein ernster Mann, groß gewachsen und mit einem langen Gesicht.[3]

Biographie Bearbeiten

In seiner Jugend war er ein guter Freund von Balon Graufreuds Sohn Rodrik Graufreud. Victarion Graufreud hat ihn früher gern verprügelt, als sie noch jünger waren.[3]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Lord Rodrik Harlau erklärt Asha Graufreud, dass er beabsichtige, Harras zum Lord von Harlau zu machen, wenn er stirbt, doch bietet er ihr an, Zehntürmen zu bekommen, denn Harras könne das Haus auch von Graugarten aus regieren.[1] Aeron Graufreud sieht ihn zu Beginn des Königsthings auf Alt Wiek in die Halle des Grauen Königs schreiten. Als Asha kurz nach ihrem Onkel Victarion beim Königsthing iihren Anspruch auf den Meersteinstuhl erhebt, sind ihre drei Fürsprecher Qarl die Jungfrau, Tristifer Botlin und der Ritter Ser Harras Harlau mit seinem legendären Schwert Nachtfall. Am Ende wählen die Eisenmänner Euron Graufreud als neuen König der Eiseninseln.[4]

Harras Harlau Serrys Paolo Puggioni

Harras im Kampf gegen die Serrys
(von Paolo Puggioni ©FFG)

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Nach der Eroberung der Schildinseln nimmt er an den Plünderungen von Lord Hewetts Stadt und an dem Festmahl in der Burg teil. Dort geht das Gerücht um, dass Euron ihn mit Grauschild belehnen will, weil Ser Harras Harlau Grimhof ganz alleine erobert hat. Dazu stellte er sein Banner vor Grimhof auf und forderte die Männer der Burg zum Zweikampf auf. Nachdem er sieben Ritter von Haus Grim getötet hatte, entschied der Maester der Burg, die Götter hätten gesprochen und übergab die Burg an Ser Harras. Euron Graufreud macht Ser Harras Harlau dann zum Lord von Grauschild, weil er weiß, dass er eigentlich der designierte Erbe von Lord Rodrik Harlau ist.[3]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Zeit der Krähen, VII-Die Tochter des Kraken (Asha)
  2. The Citadel. Heraldry: Personal Arms
  3. 3,0 3,1 3,2 Die dunkle Königin, VIII-Der Plünderer (Victarion)
  4. Zeit der Krähen, VII-Der Ertrunkene (Aeron II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.