FANDOM


Harren, bekannt als Harren der Rote oder Roter Harren, war ein geächteter Räuber in den Flusslanden während der Herrschaft von König Aenys I. Targaryen. Er behauptete, ein Enkel von König Harren dem Schwarzen zu sein.[1]

BiographieBearbeiten

Harren stellte den ersten Unruheherd nach Aenys' Thronbesteigung im Jahre 37 n. A. E. dar. Er drang mit seiner Bande Gesetzloser mithilfe eines Burgdieners[1] in die Festung Harrenhal ein, kastrierte Lord Gargon Qoherys, welcher für seine große Begierde nach Frauen bekannt war, und gab die Geschlechtsteile einem Hund zu fressen. Die Eindringlinge töteten ein paar treue Waffenknechte, der Rest stimmte zu, sich Harren anzuschließen. Dieser erklärte sich zum Lord von Harrenhal und König der Flüsse, erhob allerdings keinen Anspruch auf die Eiseninseln, da er kein Eisenmann war. Als König Aenys davon erfuhr, befand er sich gerade in Schnellwasser bei Lord Tully, welcher ihn dazu drängte, mit seinem Drachen Quecksilber auf Harrenhal herabzustoßen. Aenys befahl stattdessen Lord Tully, ein Heer aufzustellen, und wartete währenddessen in Schnellwasser. Erst als eintausend Mann versammelt waren, zog Aenys gegen Harrenhal, doch bei seiner Ankunft fand er Harrenhal verlassen vor. Harren hatte Lord Gargons Diener getötet und war mit seiner Bande wieder in die Wälder verschwunden.[2]

Aenys kehrte nach Königsmund zurück und schickte seine Gemahlin und Kinder nach Drachenstein, weil er fürchtete, dass die Stadt nicht mehr sicher sei, solange Harren und seine Bande in der Nähe waren. Zuerst befahl der König seiner Hand Lord Alyn Schurwerth, mit einer Flotte ins Grüne Tal zu segeln und gegen den Rebellen Jonos Arryn vorzugehen. Dann widerrief er den Befehl jedoch aus Angst, dass Harren und seine Bande sich in Königsmund einschleichen könnten,[1] und schickte Lord Schurwerth stattdessen mit ein paar Hundert Mann los, um gegen Harren zu ziehen.[2]

Schließlich wurde Harren in einem Dorf westlich des Götterauges gestellt. In seinem letzten Kampf erschlug er Lord Alyn Schurwerth, ehe er von dessen Knappen Bernarr Brunn getötet wurde.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Aenys I.
  2. 2,0 2,1 2,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.