FANDOM


Haus Arryn ist eines der Hohen Häusern der Sieben Königslande. Die Arryns sind Nachkommen der Könige von Berg und Grünem Tal. Sie beherrschen das Grüne Tal. Ihr Hauptsitz ist Hohenehr, aber sie haben noch andere Burgen in ihrem Besitz. Ihre Linie geht zurück bis zu den Andalen, die vor ca. 6000 Jahren nach Westeros kamen.[1]

Ihr Wappen zeigt Mond und Falke, himmelblau und weiß.[2]

Geschichte

Haus Arryn unterwarf sich Aegon dem Eroberer. Das Tal wurde ein Teil der Sieben Königslande.

Elbert Arryn war einer von Brandon Starks Begleitern, die des Verrates bezichtigt und auf Geheiß von König Aerys II. Targaryen hingerichtet wurden. Er war zum Zeitpunkt seines Todes der Erbe von Haus Arryn, da Lord Jon damals noch kinderlos war.[3] Kurz darauf starb der nächste Erbe, Jons Vetter Denys Arryn, in der Schlacht der Glocken. 283 AL heiretete er dann Lysa Tully in einer Doppelhochzeit mit Eddard Stark und Catelyn Tully, um die drei Häuser näher zu verbinden.[4]

Jüngste Ereignisse

Band 1 - Die Herren von Winterfell

Nach Jon Arryns Tod im Amt der Hand des Königs kehrt seine Witwe Lysa Arryn fluchtartig mit seinem Sohn nach Hohenehr zurück. Dies erfährt ihre Schwester Catelyn Stark in einem Brief.[5] Der Plan von Robert Baratheon war eigentlich gewesen, Robert Arryn als Mündel nach Casterlystein zu geben.[6] Lysa schickt ihrer Schwester Catelyn eine geheime Botschaft, in der sie indirekt behauptet, dass die Königin hinter dem Mord an ihren Mann stecke.[7] Robert Bratheon möchte nicht Lysas Sohn zum neuen Wächter des Ostens ernennen, sondern Jaime Lennister.[8]

Per Zufall kann Catelyn Tyrion Lennister im Gasthaus am Kreuzweg gefangen nehmen und bringt ihn nach Hohenehr.[2] Dort erwirkt er mit List ein Urteil durch Kampf, in dem Bronn für ihn kämpft und Ser Vardis Egen für Lady Lysa.[9]

Band 2 - Das Erbe von Winterfell

Nach dem Kampf, den Bronn gewinnt, werden der Söldner und Tyrion mit Proviant und Pferden ans Bluttor gebracht und dort entlassen, was wegen der Bergstämme wie ein Todesurteil wirkt.[10] Sowohl Maester Colemon[10] als auch Lord Walder Frey behaupten, Jon Arryns Plan sei gewesen, Robert als Mündel nach Drachenstein zu Stannis Baratheon zu schicken, was Catelyn Tully wundert, denn Lysa hatte ja behauptet, Robert solle in Casterlystein aufgezogen werden.[11] Nach der Niederlage der Lennisters in der Schlacht der Lager fürchtet Lord Tywin Lennister, dass er von allen Seiten eingekesselt werden könnte: im Osten sieht er Drachenstein und Haus Arryn als Gefahren.[12]

Band 3 - Der Thron der Sieben Königslande

Tyrion Lennister bietet Petyr Baelish in Königsmund an, für ihn ein Angebot nach Hohenehr Lady Lysa vorzutragen: wenn sie dem Eisernen Thron beim Kampf gegen Renly und Stannis helfen würde, würde Tyrion Myrcella Baratheon als Mündel nach Hohenehr schicken und sobald wie möglich mit Robert Arryn vermählen. Als Gegenleistung bietet er Kleinfinger Harrenhal an und die Herrschaft über die Flusslande.[13]

Band 5 - Sturm der Schwerter

Der Kleine Rat in Königsmund erlaubt Petyr Baelish, dem neuen Lord von Harrenhal, ins Grüne Tal zu reisen, um um die Hand von Lysa anzuhalten. Robert Arryn soll als Belohnung wieder offiziell Wächter des Ostens werden, falls es zur Heirat kommt.[14]

Haus Arryn am Ende des 3. Jhs.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jasper
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(1) Jeyne Rois
 
Jon
 
(3) Lysa Tully
 
 
 
 
 
 
Alys
 
Elys Waynwald
 
 
 
 
 
 
 
 
Ronnel
 
Unbekannte
Belmor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(2) Rowena Arryn
 
 
Robert
 
Unbekannte
Tochter
 
Denys Arryn
 
6 andere Töchter
 
Unbekannte
Tochter
 
Ser Hardyng
 
Jasper Waynwald
 
Elbert
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekanntes
Kind
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Harrold Hardyng
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

weitere Mitglieder

Historische Mitglieder

Vasallen

Fakten

  • Es gibt mehrere Linien des Hauses Arryn, die zwar stolz, aber arm sind. Eine Ausnahme sind die Arryns von Möwenstadt, die Händler heirateten aber wenig kultiviert seien. (VIII-448)

Siehe auch

Quellen

Einzelnachweise

  1. Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  2. 2,0 2,1 Die Herren von Winterfell, I-Catelyn VI
  3. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn V
  4. Sturm der Schwerter, V-Catelyn I
  5. Die Herren von Winterfell, I-Catelyn I
  6. Die Herren von Winterfell, I-Eddard I
  7. Die Herren von Winterfell, I-Catelyn II
  8. Die Herren von Winterfell, I-Eddard II
  9. Die Herren von Winterfell, I-Tyrion V
  10. 10,0 10,1 Das Erbe von Winterfell, II-Catelyn I
  11. Das Erbe von Winterfell, II-Catelyn III
  12. Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion IV
  13. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion IV
  14. Sturm der Schwerter, V-Tyrion III

A  D  B

Häuser aus dem Grünen Tal
Hohes Haus Arryn von Hohenehr
Adelshäuser BaelishBelmorBreakstoneCorbrayCranichDonnigerEgenEleshamHaindorfHersyHofbergHütt von MöwenstadtJägerKaltwasserLeiherlichMelcolmPryorRois von RunensteinRois vom MondtorRotbergRotfestTollettUpklippWaynwald
Ritterliche Häuser HardyngMoorHütt von MöwenturmTempelheimWachslinWaldschotWydmann
Häuser der Drei Schwestern BorrellFlutLangdorfSunderland
Andere Häuser Arryn von Möwenstadt
Ausgestorbene Häuser HellsteinMuschel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.