Haus Corbray von Herzheim (House Corbray of Heart's Home) ist ein Adelshaus im Grünen Tal.[1] Ihr Sitz Herzheim liegt an der östlichen Küste des Grünen Tals.[2]

Die Corbrays besitzen ein Ahnenschwert aus valyrischem Stahl namens Lady Einsam.[3]

Ihr Wappen zeigt drei schwarze Raben, die drei rote Herzen in den Krallen halten, auf silbernem Grund.[4][3]

Bräuche & Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Corbrays gehören zu den Häusern, wo das Ahnenschwert nicht nur von Lord zu Lord weitergegeben wird, sondern auch an einen Sohn oder Bruder vergeben werden kann, nach dessen Tod es dann zurück an das Familienoberhaupt geht.[5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Corbrays sind ein Haus von andalischem Ursprung. Ser Korwyn Corbray eroberte während der Invasion der Andalen die Finger und ernannte sich zum Lord der Finger. Nachdem sich die Ersten Menschen unter König Robar II. Rois gegen die Andalen vereinigt hatten, wurde König Qyle Corbray von Robar getötet, welcher auch Lady Einsam an sich nahm. Das valyrische Schwert gelangte nach der Schlacht der Sieben Sterne zurück in den Besitz des Hauses, worin die Corbrays den Beweis sehen, dass es Ser Jaime Corbray war, der König Robar in der Schlacht tötete.[6]

Königin Rhaenys Targaryen vermittelte ein Verlöbnis zwischen einem Corbray und einer von Lord Tarths Drillingstöchtern.[7] Ser Gawen Corbray war Waffenmeister von Drachenstein während der Herrschaft von König Aegon I. Targaryen.[8]

Lord Qarl Corbray schloss sich Prinz Aegon Targaryen an,[9] als dieser im Jahre 43 n. A. E. seinen Anspruch auf den Eisernen Thron gegenüber seinem Onkel Maegor durchsetzen wollte. Das Vorhaben scheiterte allerdings mit Aegons Tod in der Schlacht unter dem Götterauge, in welcher Qarl einen der gegnerischen Befehlshaber, Ser Davos Finsterlyn, erschlug. Die aufständischen Lords, die anschließend von Maegor verschont wurden, verloren Länder und Titel und mussten Geiseln stellen.[8]

Während des Drachentanzes entsendete Lady Jeyne Arryn Lord Leowyn Corbray und seinen jüngeren Bruder Ser Corwyn mit einem zehntausend Mann starken Heer zur Unterstützung der Schwarzen um Rhaenyra Targaryen.[10]

Als nach Ende des Krieges die Herrschaft der Regenten begann, wurde Leowyn zum Protektor des Reiches ernannt, da die Hand Ser Tyland Lennister wegen der durch Folter erlittenen Verletzungen nicht mehr in der Lage war, Armeen anzuführen.[11] Ser Corwyn wurde im 134 n. A. E. zu einem der Regenten von Aegon III. Targaryen ernannt und später im selben Jahr von einem Armbrustschützen bei Runenstein getötet.[12] Nach Corwyns Tod bei Runenstein brach ein offener Konflikt aus, in welchem das Haus Corbray Ser Gottfrid Arryn gegen die anderen beiden Anwärter Ser Arnold und Isembard Arryn unterstützte. Lord Thaddeus Esch entschied gemeinsam mit Alyn Velaryon die Rebellion gewaltsam zu beenden. Durch das Einwirken von Lord Alyn und Benjicot Schwarzhain, die Heere ins Grüne Tal führten, beugten die Unterstützer der anderen Anwärter schließlich vor Gottfrid Arryn das Knie. Lord Quenton Corbray begleitete Lord Alyn zur Zusammenkunft nach Königsmund im Jahr 136 n. A. E., um neue Regenten für den König auszuwählen.[13]

Ser Gawan Corbray war ein Mitglied der Königsgarde von König Daeron II. Targaryen. In der Schlacht auf dem Rotgrasfeld kämpfte er fast eine Stunde lang mit Daemon Schwarzfeuer, bevor er unterlag und schwer verletzt wurde. Daemon ließ Gawan daraufhin zu seinen Maestern bringen.[14]

Der Urgroßvater von Petyr Baelish kam als Söldner in Diensten von Lord Corbray aus Braavos ins Grüne Tal.[15]

Nach Ausbruch von Roberts Rebellion kämpfte Lyn Corbray in der Schlacht von Möwenstadt zunächst gegen Lord Jon Arryn, schloss sich sich danach aber den Rebellen an. Als Lord Corbray in der Schlacht am Trident verletzt wurde, nahm Lyn Lady Einsam an sich und tötete damit den Mann, welcher seinen Vater niedergeschlagen hatte. Während Lyonel ihren Vater zu den Maestern brachte, führte Lyn einen Ansturm gegen die gegnerischen Reihen der Dornischen und erschlug Prinz Lewyn Martell von der Königsgarde. Daher vermachte Lord Corbray das Ahnenschwert an Lyn, wodurch sich sein Erbe Lyonel um sein Geburtsrecht betrogen sah.[3]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 1 - Die Herren von Winterfell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mya Stein gesteht Catelyn, dass sie in Mychel Rotfest vernarrt ist, den Knappen von Ser Lyn Corbray.[16] Ser Lyn bietet sich als Lady Lysas Streiter im Kampf um Tyrion Lennisters Schuld an.[17]

Band 2 - Das Erbe von Winterfell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ser Lyn war einer der Freier von Lady Lysa und blieb nach Jon Arryns Tod ein halbes Jahr bei ihr auf Hohenehr.[18]

Band 6 - Die Königin der Drachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Robb Stark und seine Mutter Catelyn Tully sich in Altsteinen über mögliche Erben für Robb unterhalten, spricht sie die Verwandtschaftsbeziehungen der Starks zu Familien im Grünen Tal an. Demzufolge heiratete Lord Edwyle Starks Schwester Joslyn einen jüngeren Sohn von Lord Raymar Rois, mit dem sie drei Töchter hatte, von denen eine laut Catelyn einen Corbray geheiratet hat.[19]

Kleinfinger verbringt, nachdem er Lysa geheiratet hat, mehrere Tage bei Verhandlungen mit den Corbrays.[20]

Band 8 - Die dunkle Königin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl Lord Lyonel Corbray mit Petyrs Herrschaft einverstanden ist, schließt sich Ser Lyn scheinbar den Lords der Erklärung an.[3]

Ser Lyn kommt mit den Lords der Deklaration nach Hohenehr. Obwohl er Gast bei Petyr Baelish ist, zieht er das Schwert gegen ihn und verstößt so beinahe gegen das Gesetz der Gastfreundschaft. Sansa Stark findet anschließend heraus, dass Kleinfinger Ser Lyn gekauft hat und die Lords der Deklaration unterwandert hat.[3]

Lord Petyr arrangiert eine Hochzeit zwischen Lord Lyonel Corbray und der Tochter eines reichen Händlers aus Möwenstadt. Die Lords der Deklaration wollten die Hochzeit eigentlich meiden, jedoch erschienen Lord Benedar Belmor, Lady Anya Waynwald und der Ritter von Neunsternen Ser Symond Tempelheim, ebenso die Lords Edmund Wachslin, Gerold Haindorf und Jon Leiherlich.[21]

Mychel Rotfest wird zum Ritter geschlagen und Ser Lyn bekommt einen neuen Knappen.[21]

Haus Corbray am Ende des 3. Jhs.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedienstete & Anhang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeit der Krähen, Appendix
    A Feast for Crows, Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Karte vom Grünen Tal
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 Die dunkle Königin, Kapitel 1, Alayne I (Sansa I)
    A Feast for Crows, Kapitel 23, Alayne I (Sansa II)
  4. The Citadel. Heraldry: Häuser aus dem Grünen Tal
  5. Die Welt von Eis und Feuer, Die Sieben Königslande - Dorne: Die Andalen in Dorne
  6. Die Welt von Eis und Feuer, Das Grüne Tal
  7. Feuer und Blut - Erstes Buch, Drei Köpfe hatte der Drache - Die Regierung unter König Aegon I.
  8. 8,0 8,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
  9. Feuer und Blut - Erstes Buch, 49 n.A.E. - Das Jahr der drei Bräute
  10. Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Die kurze, traurige Herrschaft Aegons II.
  11. Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Die Hand unter der Haube
  12. Die Welt von Eis und Feuer, Aegon III.
  13. Feuer und Blut - Erstes Buch, Der Lysenische Frühling und das Ende der Regentschaft
  14. Das verschworene Schwert
  15. Die Königin der Drachen, Kapitel 30, Sansa III
    A Storm of Swords, Kapitel 68, Sansa VI
  16. Die Herren von Winterfell, Kapitel 34, Catelyn VI
    A Game of Thrones, Kapitel 34, Catelyn VI
  17. Die Herren von Winterfell, Kapitel 38, Tyrion V
    A Game of Thrones, Kapitel 38, Tyrion V
  18. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 1, Catelyn I
    A Game of Thrones, Kapitel 40, Catelyn VII
  19. Die Königin der Drachen, Kapitel 7, Catelyn I
    A Storm of Swords, Kapitel 45, Catelyn V
  20. Die Königin der Drachen, Kapitel 42, Sansa IV
    A Storm of Swords, Kapitel 80, Sansa VII
  21. 21,0 21,1 Die dunkle Königin, Kapitel 19, Alayne II (Sansa II)
    A Feast for Crows, Kapitel 41, Alayne II (Sansa III)

A  D  B

Häuser aus dem Grünen Tal
Hohes Haus Arryn von Hohenehr
Adelshäuser BaelishBelmorBreakstoneCorbrayCranichDonnigerEgenEleshamHaindorfHersyHofbergHütt von MöwenstadtJägerKaltwasserLeiherlichMelcolmPryorRois von RunensteinRois vom MondtorRotbergRotfestTollettUpklippWaynwald
Ritterliche Häuser HardyngMoorHütt von MöwenturmTempelheimWachslinWaldschotWydmann
Häuser der Drei Schwestern BorrellFlutLangdorfSunderland
Andere Häuser Arryn von Möwenstadt
Ausgestorbene Häuser HellsteinMuschel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.