FANDOM


K
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Häuser
 
{{Infobox Häuser
|Name = Haus Dichter
+
|Name = Haus Dichter
|Bild = Dichter.png
+
|Bild = Dichter.png
|Wappen = Ein goldener Dreizack auf Schwarz zwischen zwei goldenen Flanken
+
|Wappen = Ein goldener Dreizack auf Schwarz zwischen zwei goldenen Flanken
|aktueller Lord = ausgestorben
+
|Region = [[Flusslande]]
|Region = [[Flusslande]]
+
|Titel = [[König vom Trident]]
|Titel = [[König vom Trident]]
+
|Gründer = [[Torrenz Dichter]]
|Gründer = [[Torrenz Dichter]]
+
|Ausgestorben = ca. 400 Jahre vor Aegons Eroberung
|Ausgestorben = ca. 400 Jahre vor [[Aegons Landung]]
 
 
}}
 
}}
   
'''Haus Dichter''' (engl.: House Teague) war ein Adelshaus aus den [[Flusslande]]n. Sie regierten als [[König vom Trident|Könige vom Trident]] einige Jahrhunderte vor den [[Eroberungskriege]]n.{{DWVEUF|45}}
+
'''Haus Dichter''' (engl.: House Teague) war ein Adelshaus in den [[Flusslande]]n. Sie regierten als [[König vom Trident|Könige vom Trident]] einige Jahrhunderte vor den [[Eroberungskriege]]n.{{DWVEUF|45}}
   
Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen einen goldenen Dreizack auf schwarz zwischen zwei goldenen Flanken.<ref>The Citadel. Heraldry: [http://www.westeros.org/Citadel/Heraldry/Houses/4/ Häuser aus den Flusslanden]</ref>
+
Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen einen goldenen Dreizack auf schwarz zwischen zwei goldenen Flanken.{{Heraldik|4}}
   
== Biographie ==
+
==Geschichte==
Etwa ein Jahrhundert nach dem Aussterben des [[Haus Gerechtermann|Hauses Gerechtermann]] plünderte der Abenteurer [[Torrenz Dichter]], ein Mann von zweifelhafter Geburt, die [[Westlande]] und heuerte mit dem erbeuteten Gold Söldner aus [[Essos]] an. Nach sechsjährigen Kampf wurde Lord Torrenz in [[Jungfernteich]] zum [[König vom Trident]] gekrönt.{{DWVEUF|45}}
+
Etwa ein Jahrhundert nach dem Aussterben des [[Haus Gerechtermann|Hauses Gerechtermann]] plünderte der Abenteurer [[Torrenz Dichter]], ein Mann von zweifelhafter Geburt, die [[Westlande]] und heuerte mit dem erbeuteten Gold Söldner aus [[Essos]] an. Nach sechsjährigem Kampf wurde Lord Torrenz in [[Jungfernteich]] zum [[König vom Trident]] gekrönt.{{DWVEUF|45}}
   
Weder Torrenz noch seine Erben saßen allerdings wirklich sicher auf dem Thron, und so mussten die Könige von den großen Familien am [[Trident]] Geiseln an ihrem Hof halten, um sich der Treue ihrer Untertanen zu versichern. Der vierte König der Dynastie, [[Theo Dichter]], wurde "Theo der Wundgerittene" genannt, weil er während seiner gesamten Herrschaft gegen Aufständische kämpfen musste.{{DWVEUF|45}}
+
Weder Torrenz noch seine Erben saßen allerdings wirklich sicher auf dem Thron und so mussten die Könige von den großen Familien am [[Trident]] Geiseln an ihrem Hof halten, um sich der Treue ihrer Untertanen zu versichern. Der vierte König der Dynastie, [[Theo Dichter]], wurde "Theo der Wundgerittene" genannt, weil er während seiner gesamten Herrschaft gegen Aufständische kämpfen musste.{{DWVEUF|45}}
   
Als König [[Umfried I. Dichter]] den [[Glaube an die Alten Götter|Glauben an die Alten Götter]] mit Unterstützung des [[Kriegerischer Arm des Glaubens|Kriegerischen Arms des Glaubens]] zu unterdrücken begann, erhoben sich die Häuser [[Haus Schwarzhain|Schwarzhain]], [[Haus Vanke von Atranta|Vanke]] und [[Haus Tully|Tully]] in einer Rebellion. Die Dichters und ihrer Verbündeten konnten die Rebellen fast vernichten, doch Lord [[Roderick Schwarzhain]] bekam Unterstützung durch den [[Sturmkönig]] [[Arlan III. Durrandon]], welcher mit einer von Rodericks Töchtern vermählt war. Umfried, seine drei Söhne und sein Bruder wurden alle in der Schlacht, die als [[Schlacht der Sechs Könige]] bekannt wurde, getötet. Da auch Lord Roderick in dieser Schlacht getötet wurde und alle potenziellen Erben entweder den Flusslords oder König Arlan III. missfielen, entschied sich Arlan dafür, die Flusslande seinem eigenen Königreich einzuverleiben.{{DWVEUF|45}}
+
Als König [[Umfried I. Dichter]] den [[Glaube an die Alten Götter|Glauben an die Alten Götter]] mit Unterstützung der [[Militärische Orden des Glaubens|militärischen Orden des Glaubens]] zu unterdrücken begann, erhoben sich die Häuser [[Haus Schwarzhain|Schwarzhain]], [[Haus Vanke von Atranta|Vanke]] und [[Haus Tully|Tully]] in einer Rebellion. Die Dichters und ihre Verbündeten konnten die Rebellen fast vernichten, doch Lord [[Roderick Schwarzhain]] bekam Unterstützung durch den [[Sturmkönig]] [[Arlan III. Durrandon]], welcher mit einer von Rodericks Töchtern vermählt war. Umfried, seine drei Söhne und sein Bruder wurden alle in der Schlacht, die als [[Schlacht der Sechs Könige]] bekannt wurde, getötet. Da auch Lord Roderick in dieser Schlacht getötet wurde und alle potenziellen Erben entweder den Flusslords oder König Arlan III. missfielen, entschied sich Arlan dafür, die Flusslande seinem eigenen Königreich einzuverleiben.{{DWVEUF|45}}
   
 
==Historische Mitglieder==
 
==Historische Mitglieder==
Zeile 30: Zeile 30:
   
 
{{Stammbaum Dichter}}
 
{{Stammbaum Dichter}}
  +
  +
==Siehe auch==
  +
*{{WO|House_Teague|House Teague}}
   
 
==Einzelnachweise==
 
==Einzelnachweise==
 
<references />
 
<references />
<noinclude>{{Häuser aus den Flusslanden}}
+
</noinclude>
+
{{Häuser aus den Flusslanden}}
 
[[Kategorie:Haus Dichter| ]]
 
[[Kategorie:Haus Dichter| ]]
 
[[Kategorie:Häuser aus den Flusslanden|Dichter]]
 
[[Kategorie:Häuser aus den Flusslanden|Dichter]]

Aktuelle Version vom 19. April 2019, 00:33 Uhr

Haus Dichter (engl.: House Teague) war ein Adelshaus in den Flusslanden. Sie regierten als Könige vom Trident einige Jahrhunderte vor den Eroberungskriegen.[1]

Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen einen goldenen Dreizack auf schwarz zwischen zwei goldenen Flanken.[2]

GeschichteBearbeiten

Etwa ein Jahrhundert nach dem Aussterben des Hauses Gerechtermann plünderte der Abenteurer Torrenz Dichter, ein Mann von zweifelhafter Geburt, die Westlande und heuerte mit dem erbeuteten Gold Söldner aus Essos an. Nach sechsjährigem Kampf wurde Lord Torrenz in Jungfernteich zum König vom Trident gekrönt.[1]

Weder Torrenz noch seine Erben saßen allerdings wirklich sicher auf dem Thron und so mussten die Könige von den großen Familien am Trident Geiseln an ihrem Hof halten, um sich der Treue ihrer Untertanen zu versichern. Der vierte König der Dynastie, Theo Dichter, wurde "Theo der Wundgerittene" genannt, weil er während seiner gesamten Herrschaft gegen Aufständische kämpfen musste.[1]

Als König Umfried I. Dichter den Glauben an die Alten Götter mit Unterstützung der militärischen Orden des Glaubens zu unterdrücken begann, erhoben sich die Häuser Schwarzhain, Vanke und Tully in einer Rebellion. Die Dichters und ihre Verbündeten konnten die Rebellen fast vernichten, doch Lord Roderick Schwarzhain bekam Unterstützung durch den Sturmkönig Arlan III. Durrandon, welcher mit einer von Rodericks Töchtern vermählt war. Umfried, seine drei Söhne und sein Bruder wurden alle in der Schlacht, die als Schlacht der Sechs Könige bekannt wurde, getötet. Da auch Lord Roderick in dieser Schlacht getötet wurde und alle potenziellen Erben entweder den Flusslords oder König Arlan III. missfielen, entschied sich Arlan dafür, die Flusslande seinem eigenen Königreich einzuverleiben.[1]

Historische MitgliederBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Umfried I.
 
 
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
Damon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Umfried II.
 
Hollis
 
Tiller
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Die Welt von Eis und Feuer, Die Flusslande
  2. The Citadel. Heraldry: Häuser aus den Flusslanden

A  D  B

Häuser aus den Flusslanden zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Tully von Schnellwasser
Adelshäuser BiggelsteinBlathainBrackenButterquellDeddingErenfurtFreyGotbrookGrauGrellHawickKammerKarltenKeathKleinwaldLollistonLychesterMallisterMutonPeiperPerrynRygerSchwarzhainTerrickVanke von AtrantaVanke von WandersruhVyprenWasserblattWaynWhentWurtz
Ritterliche Häuser CoxDarryHeckenfeldNeinlandPaegeWod
Enteignete Häuser Kraft[1]Schlamm[1]Widersten[1]
Ausgestorbene Häuser DichterEggenFischerGerechtermannHakenHoffarttNuttQoherysTürmen

A  D  B

Häuser aus den Flusslanden zum Ende von Ein Tanz mit Drachen
Hohes Haus Baelish von Harrenhal
Adelshäuser BiggelsteinBlathainBrackenButterquellDarryDeddingErenfurtFrey vom KreuzwegFrey von SchnellwasserGotbrookGrauGrellHawickKammerKarltenKeathKleinwaldLennister von DarryLollistonLychesterMallisterMutonPeiperPerrynRygerSchwarzhainTerrickVanke von AtrantaVanke von WandersruhVyprenWasserblattWaynWurtz
Ritterliche Häuser CoxHeckenfeldNeinlandPaegeWod
Enteignete Häuser Kraft[1]Schlamm[1]SlyntTullyWhentWidersten[1]
Ausgestorbene Häuser DichterEggenFischerGerechtermannHakenHoffarttNuttQoherysTürmen
  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Die Häuser Kraft, Schlamm und Widersten gelten zwar offiziell als ausgestorben, allerdings gibt es in der Goldenen Kompanie Mitglieder mit den jeweiligen Familiennamen. Da die Mitglieder bei Eintritt in die Kompanie aber einen neuen Namen annehmen können, ist nicht sicher, ob es sich bei ihnen tatsächlich um Angehörige der Häuser handelt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.