Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement

Haus Fuhs von Nachtlied (engl.: House Foote of Nightsong) ist ein Adelshaus in den Sturmlanden. An ihrem Sitz Nachtlied endet der Fürstenpass, der in Dorne bei Himmelshöh beginnt.[1]

Jüngste Ereignisse[]

Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen[]

Das Haus wird nach der Schlacht am Schwarzwasser gegründet. König Joffrey Baratheon überträgt die Burg Nachtlied mit all seinen Ländereien und Einkünften von Haus Caron an Ser Philip Fuhs und macht ihn so zum Lord. Dieser hatte in der Schlacht den vorherigen Lord Bryk Caron in einem Zweikampf getötet.[2]

Band 5 - Sturm der Schwerter[]

Lord Philip begrüßt zusammen mit Tyrion Lennister die ankommenden Dornischen und Prinz Oberyn Martell.

Haus Fuhs von Nachtlied am Ende des 3. Jhs.[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

A  D  B

Häuser aus den Sturmlanden zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Baratheon
Lords der Marschen CaronDondarrionSelmySwann
Adelshäuser BollingBucklerCafferenErbsengrabenErrolEstermontFünfrosenGauerGrandisonGrimmHastigHerstonHorpeKellingtonLonmundMausgutMertynsMorrigenRuhmspeerStaedmonSwygertTarthTrantTudburyWedelstabWeißhauptWensingenWyld
Ritterliche Häuser ConningtonSeewert
Enteignete Häuser Kraut
Ausgestorbene Häuser DurrandonToyn

A  D  B

Häuser aus den Sturmlanden zum Ende von Ein Tanz mit Drachen
Hohes Haus Baratheon
Lords der Marschen DondarrionFuhs von NachtliedSelmySwann
Adelshäuser BollingBucklerCafferenConningtonErbsengrabenErrolEstermontFünfrosenGauerGrandisonGrimmHastigHerstonHorpeKellingtonLonmundMausgutMertynsMorrigenRuhmspeerStaedmonSwygertTarthTrantTudburyWedelstabWeißhauptWensingenWyld
Ritterliche Häuser Seewert
Enteignete Häuser CaronKraut
Ausgestorbene Häuser DurrandonToyn