FANDOM


Haus Gerechtermann (engl.: House Justman) war ein königliches Haus in Westeros. Die Gerechtermanns herrschten als Könige vom Trident über die Flusslande.

Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen eine goldene Waage auf weißem Grund mit doppeltem Innenbord in blau.[1]

GeschichteBearbeiten

Haus Gerechtermann wurde nach der Invasion der Andalen von Benedikt Strom gegründet, einem Bastard aus den Häusern Schwarzhain und Bracken. Über dreißig Jahre bekämpfte er die Kleinkönige am Trident, nach deren Niederlage er sich selbst krönte. Er wurde bekannt als Benedikt der Gerechte, woraufhin er seinen Bastardnamen ablegte und seinen Beinamen zum Familiennamen machte. Benedikt dehnte sein Reich bis nach Jungfernteich im Südosten und bis zur Eng im Norden aus. Sein Sohn, Benedikt II. Gerechtermann, herrschte sechzig Jahre lang und eroberte Dämmertal, Rosby und die Mündung des Schwarzwassers.[2]

Die Gerechtermanns regierten für fast dreihundert Jahre, aber König Bernarr II. Gerechtermann war der Letzte seiner Linie. Qhored Hoffartt, der König der Eiseninseln, ermordete Bernarrs Söhne im Gästeturm von Peik, der seitdem nur noch Blutturm heißt.[3] Bernarrs Rachefeldzug gegen die Eiseninseln war aussichtslos und so fielen die Flusslande nach dem Fall der Gerechtermanns einmal mehr in Anarchie.[2]

Nachdem König Arlan III. Durrandon die Flusslande erobert hatte, beanspruchten einige Prätendenten erfolglos den Titel des Flusskönigs. Einer von ihnen war Luzifer Gerechtermann[A 1].[2] Seine Verwandtschaft mit den alten Gerechtermanns ist jedoch nicht gesichert.

Historische MitgliederBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Diese Information findet nur in der englischsprachigen Ausgabe von Die Welt von Eis und Feuer Erwähnung (siehe auch: Die Welt von Eis und Feuer, Kürzungen, Auslassungen und Übersetzungsfehler).

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Citadel. Heraldry: Häuser aus den Flusslanden
  2. 2,0 2,1 2,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Flusslande
  3. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon I

A  D  B

Häuser aus den Flusslanden zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Tully von Schnellwasser
Adelshäuser BiggelsteinBlathainBrackenButterquellDeddingErenfurtFreyGotbrookGrauGrellHawickKammerKarltenKeathKleinwaldLollistonLychesterMallisterMutonPeiperPerrynRygerSchwarzhainTerrickVanke von AtrantaVanke von WandersruhVyprenWasserblattWaynWhentWurtz
Ritterliche Häuser CoxDarryHeckenfeldNeinlandPaegeWod
Enteignete Häuser Kraft[1]Schlamm[1]Widersten[1]
Ausgestorbene Häuser DichterEggenFischerGerechtermannHakenHoffarttNuttQoherysTürmen

A  D  B

Häuser aus den Flusslanden zum Ende von Ein Tanz mit Drachen
Hohes Haus Baelish von Harrenhal
Adelshäuser BiggelsteinBlathainBrackenButterquellDarryDeddingErenfurtFrey vom KreuzwegFrey von SchnellwasserGotbrookGrauGrellHawickKammerKarltenKeathKleinwaldLennister von DarryLollistonLychesterMallisterMutonPeiperPerrynRygerSchwarzhainTerrickVanke von AtrantaVanke von WandersruhVyprenWasserblattWaynWurtz
Ritterliche Häuser CoxHeckenfeldNeinlandPaegeWod
Enteignete Häuser Kraft[1]Schlamm[1]SlyntTullyWhentWidersten[1]
Ausgestorbene Häuser DichterEggenFischerGerechtermannHakenHoffarttNuttQoherysTürmen
  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Die Häuser Kraft, Schlamm und Widersten gelten zwar offiziell als ausgestorben, allerdings gibt es in der Goldenen Kompanie Mitglieder mit den jeweiligen Familiennamen. Da die Mitglieder bei Eintritt in die Kompanie aber einen neuen Namen annehmen können, ist nicht sicher, ob es sich bei ihnen tatsächlich um Angehörige der Häuser handelt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.