Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Haus Hunder (engl.: House Doggett) ist ein Adelshaus in den Westlanden.

Sekundärquellen zufolge zeigt das Wappen des Hauses schräg geteilt ein weißes Einhorn auf grünem Grund und einen schwarzen Raben auf weißem Grund.[1]

Geschichte[]

Während des Aufstands der militärischen Orden des Glaubens wurde Ser Gottfrid Hunder zum Großhauptmann der Söhne des Kriegers gewählt. Als König Maegor I. Targaryen im Jahre 43 n. A. E. die frommen Lords in den Westlanden bestrafte, die ihm die Treue verweigerten, brannte er mit seinem Drachen Balerion auch den Sitz des Hauses Hunder nieder. Dabei starben Gottfrids Vater, seine Mutter und seine jüngere Schwester sowie die Geschworenen Schwerter und Diener des Hauses. Außerdem wurde der gesamte Besitz des Hauses vernichtet. Gottfrid setzte den Kampf gegen Maegor bis zu dessen Tod im Jahre 48 n. A. E. fort, musste dabei aber aufgrund der Verluste seines Ordens den offenen Kampf meiden.[2] Maegors Nachfolger Jaehaerys I. Targaryen beendete den Konflikt zwischen Krone und Glauben, verweigerte Gottfrid jedoch die Wiedereinsetzung der militärischen Orden. Stattdessen nahm er Gottfrid in seine Königsgarde auf.[3]

Haus Hunder am Ende des 3. Jhs.[]

Es sind keine Mitglieder bekannt.

Historische Mitglieder[]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. The Citadel. Heraldry: Häuser aus den Westlanden
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
  3. Feuer und Blut - Erstes Buch, Ein Prinz wird König - Der Aufstieg Jaehaerys’ I.

A  D  B

Häuser zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Lennister von Casterlystein
Adelshäuser AlgoodBannsteinBettlinBraxDrehbeerDroxeEstrenFalgutFerrenFuhsGarnerHamellHunderJastKenningKyndallLeffertLennister von LennishortLyddenMarbrandMehrlandMyattPaynPflumPresterRallenhallSarsfeldSerrettSpezerStarkspeerWeißdornWeitmannWesterlingYarwyck
Ritterliche Häuser CleganeEibGinsterGrünfeldHeidewiesKlifftenLorchPeckeldenRuttigerSwyftVikary
Weitere Häuser LennettLenntellLenny
Ausgestorbene Häuser CasterlyParrenRegnTarbeck
Advertisement