FANDOM


Haus Schwarzfluth von Schwarzfluth (engl.: House Blacktyde of Blacktyde) ist ein Adelshaus auf den Eiseninseln. Ihr Sitz Schwarzfluth liegt auf der Insel Schwarzfluth.[1]

Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen ein schwarz-grünes Muster.[2]

GeschichteBearbeiten

Einigen Aufzeichnungen zufolge war König Qhored I. Hoffartt in Wahrheit ein Mitglied des Hauses Schwarzfluth.[3]

Joron I. Schwarzfluth war ein Hoher König der Eiseninseln. Er nahm Gil II. Gärtner in einer Seeschlacht vor den Nebelinseln gefangen und folterte ihn anschließend zu Tode. In den späteren Jahren seiner Herrschaft überfiel Joron den Arbor und verschleppte angeblich jede Frau unter dreißig Jahren, woraufhin er den Beinamen "Jungfernfluch" erhielt.[3]

Nachdem Lord Baelor Schwarzfluth acht Jahre lang als Geisel in Altsass gelebt hat, nimmt er den Glauben an die Sieben an und bringt ihn bei seiner Rückkehr mit nach Schwarzfluth.[4]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben Königsreiche Bearbeiten

Als sich Balon Graufreud zum König der Eiseninseln krönt, sind fast alle der großen Häuser auf seinem Krönungsfest auf Peik anwesend, darunter auch die Schwarzfluths.[1]

Band 7 - Zeit der Krähen Bearbeiten

Der Blinde Ben Schwarzfluth ist einer der vielen Ertrunkenen, die nach König Balons Tod, Aeron Graufreuds Ruf nach einem Königsthing unterstützen und verbreiten. Vor dem Königsthing kam Lord Baelor Schwarzfluth nach Harlau um sich mit Lord Rodrik Harlau zu beraten, setzte kurz daraufhin jedoch wieder die Segel nach Alt Wiek, wo das Königsthing stattfinden soll.[5]

Victarion Graufreud sieht Lord Baelors Nachtflieger vor Alt Wiek liegen. Dort hatte er zunächst vor Victarion zu unterstützen, wechselte dann aber ins Lager von Asha Graufreud, da Victarion den Krieg fortführen will.[4][6]

Band 8 - Die dunkle Königin Bearbeiten

Nach Euron Graufreuds Wahl zum König lässt er Naggas Wiege schließen und befiehlt allen Lords und Kapitänen ihn als König anzuerkennen. Lord Baelor Schwarzfluth widersetzt sich jedoch. Die Nachtflieger wird geentert und alle Männer getötet. Lord Baelor wird in Ketten vor König Euron gezerrt, der ihn von seinen Männern töten und in sieben Teile schneiden lässt, als Tribut an seine Götter.[7] Nach der Eroberung der Schildinseln trägt Euron den Zobelmantel, den er Baelor Schwarzfluth abgenommen hat.[7]

Auf der Suche nach dem ebenfalls geflohenen Aeron Graufreud lässt Erik Eisenmacher, der in Eurons Abwesenheit die Eiseninseln regiert, den Blinden Ben gefangen nehmen und verhören.[8]

Haus Schwarzfluth am Ende des 3. Jhs.Bearbeiten

mit unbekanntem Verwandtschaftsverhältnis:

Historische MitgliederBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon II
  2. The Citadel. Heraldry: Häuser von den Eiseninseln
  3. 3,0 3,1 Die Welt von Eis und Feuer, Treibholzkronen
  4. 4,0 4,1 Zeit der Krähen, VII-Der Eiserne Kapitän (Victarion)
  5. Zeit der Krähen, VII-Die Tochter des Kraken (Asha)
  6. Zeit der Krähen, VII-Der Ertrunkene (Aeron II)
  7. 7,0 7,1 Die dunkle Königin, VIII-Der Plünderer (Victarion)
  8. Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)

A  D  B

Häuser von den Eiseninseln zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Graufreud
Adelshäuser BotlinDrummGuthbruder von HammerhornHarlau von HarlauKenning von HarlauMerlynMyreOrgwaldSalzklippSchwarzfluthSparrSteinbaumSteinheimSunderlyTaunyVolmarkWeitwynd vom RobbenfellkapWynch
Andere Häuser DemutDorschEisenmacherGuthbruder von KrähenspitzGuthbruder von LeichenseeGuthbruder von NiederbingeGuthbruder von OrgmontGuthbruder von SchottersteinHarlau von GraugartenHarlau von HarlauhallHarlau von SchimmerturmHarlau von VettelbergHirteNetzlinScharfWeberWeitwynd vom Letzten Licht
Ausgestorbene Häuser GraueisenHoffartt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.