FANDOM


Haus Weitmann von Schönburg (engl.: House Farman of Faircastle) ist ein Adelshaus in den Westlanden.[1] Sie herrschen über die Schöne Insel,[2] welche vor der Westküste der Westlande liegt und in deren Südwesten sich ihr Sitz Schönburg befindet.[3]

Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen drei silberne Schiffe auf blauem Grund mit purpurrot-golden gestücktem Bord.[1]

Seeschlacht LukaszJaskolski

Die Weitmann-Flotte im Seekrieg gegen die Eisenmänner
(von Lukasz Jaskolski ©FFG)

Ihre Worte lauten "Der Wind Ist Unser Ross".[4]

GeschichteBearbeiten

Zeitalter der HeldenBearbeiten

Die Weitmanns sind ein altes Geschlecht, das bis zu den Tagen der Ersten Menschen zurückreicht, in denen sie als Kleinkönige herrschten und die westliche Küste von Westeros vor den Eisenmännern schützten. Sie sind bekannt für ihren Hass auf diese.[5]

Gylbert Weitmann befreite die Schöne Insel von der Herrschaft der Eisenmänner, indem er das gemeine Volk zur Rebellion aufrief. König Erich V. Harlau erobert die Insel in seiner Jugend zurück, nur um sie im Alter wieder zu verlieren.[6]

Die Weitmanns beugten ihr Knie schließlich vor König Tommen I. Lennister, dem König vom Stein, als dieser eine große Flotte aufstellte und die Tochter des letzten Weitmann-Königs heiratete.[5]

Targaryen-ÄraBearbeiten

Das Haus Weitmann schloss sich Aegon Targaryen an und kämpfte im Jahr 43 n. A. E. in der Schlacht unter dem Götterauge für ihn.[7] Dabei fielen Lord Weitmann und sein älterer Sohn, deren Leichen von Franklyn Weitmann nach Schönburg überführt wurden.[4] Lord Marq Weitmann wurde daraufhin zum Lord der Schönen Insel.[7]

Nach dem Tod von Aegon flüchtete Rhaena Targaryen auf die Schöne Insel und war lange Gast von Marq Weitmann, bis Maegor I. Targaryen im Jahr 47 n. A. E. sie zu sich rief um eine seiner Schwarzen Bräute zu werden.[7] Sie kehrte im folgenden Jahr nach dem Tod Maegors und der Krönung von Jaehaerys I. Targaryen auf die Insel zurück.[8] 49 n. A. E. heiratete sie Lord Marqs zweiten Sohn Androw Weitmann, den sie während ihres Aufenthalts lieb gewonnen hatte. Zu den Feierlichkeiten erschienen lediglich Lords der Westlande, darunter auch Lord Lyman Lennister und Jocasta Tarbeck.[9]

Als Marq ein Jahr später verstarb, folgte ihm Franklyn Weitmann als Lord der Schönen Insel. Unverzüglich verlangte er die Abreise von Rhaena, die dort mit ihrem Hof als Königin des Westens residierte und im Mittelpunkt des Hoflebens stand, und den Verbleib seiner Schwester Elissa, die er verheiraten wollte. Rhaena flog am gleichen Tag nach Casterlystein und forderte ihren Ehemann und ihre Gesellschafterinnen auf ihr zu folgen. Der Versuch Lord Franklyns seine Schwester von der Abreise abzuhalten wurde verhindert. Die Gesellschaft reiste anschließend ungehindert nach Lennishort.[4]

Im Jahr 55 n. A. E. kehrte Rhaena kurzzeitig auf die Insel zurück und konfrontierte Lord Franklyn, um nach Elissa Weitmann oder ihrer Tochter Aerea Targaryen zu suchen.[10]

Im Jahre 88 n. A. E. besuchte König Jaehaerys I. die Schöne Insel erst wieder bei seiner Reise durch die Westlande, was er zu Lord Franklyns Lebzeiten aufgrund der vorangegangenen Spannungen zwischen Franklyn und Rhaena nie getan hatte.[11][10]

Während des Drachentanzes eroberte Lord Dalten Graufreud die Schöne Insel und nahm die fünf Töchter von Lord Weitmann als Salzweiber für sich und seinen Bruder, Veron Graufreud.[12]

Zwei Jahre nach der Großen Frühjahrrseuche plünderte Lord Dagon Graufreud die Schöne Insel und nahm einhundert Frauen und die Hälfte des Reichtums mit sich.[13]

Ser Duncan der Große überlegte, die Dienste von Ser Konstans Osgrau zu verlassen und sein Schwert Lord Weitmann zur Verfügung zu stellen, welcher die Verteidigungen der Insel verstärkte.[13]

Einige Jahre nachdem Lord Tywin Lennister die Regn-Tarbeck-Rebellion niedergeschlagen hatte, wurde Lord Weitmann von Schönburg aufsässig. Tywin soll ihm anstelle eines Briefes lediglich einen Sänger geschickt haben, welcher "Der Regen von Castamaer" spielte und Lord Weitmann so zum Umdenken brachte.[14]

Jeyne Weitmann war während ihrer Jugend Cersei Lennisters Gefährtin auf Casterlystein. Möglicherweise ist sie die Tochter des aufsässigen Lords, welche als Geisel zu den Lennisters geschickt wurde.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Cersei Lennister erinnert sich daran, dass sie, die "fette" Jeyne Weitmann und Melara Heidewies zusammen Maggy den Frosch aufgesucht haben, Jeyne aber aus dem Zelt gelaufen ist, sobald die Frau ihre Augen geöffnet hat. Cersei denkt, dass die dicke und ängstliche Jeyne mit ihrer Flucht vielleicht die klügste Option gewählt hat, da sie nachher ein angenehmes Leben hatte und Ser Gareth Klifften einen Vasallen ihres Bruders Sebaston heiratete, mit dem sie ein Dutzend Kinder hat.[15]

Haus Weitmann am Ende des 3. Jhs.Bearbeiten

Historische MitgliederBearbeiten

VasallenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 The Citadel. Heraldry: Häuser aus den Westlanden
  2. Zeit der Krähen, VII-Appendix
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Karte von den Westlanden
  4. 4,0 4,1 4,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Herrscher im Überfluss
  5. 5,0 5,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
  6. Die Welt von Eis und Feuer, Treibholzkronen
  7. 7,0 7,1 7,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
  8. Feuer und Blut - Erstes Buch, Ein Prinz wird König - Der Aufstieg Jaehaerys’ I.
  9. Feuer und Blut - Erstes Buch, 49 n.A.E. - Das Jahr der drei Bräute
  10. 10,0 10,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Jaehaerys I. und Alysanne - Ihre Triumphe und Tragödien
  11. Feuer und Blut - Erstes Buch, Jaehaerys I. und Alysanne - Politik, Nachwuchs und Pein
  12. Die Welt von Eis und Feuer, Der Rote Krake
  13. 13,0 13,1 Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben, Das verschworene Schwert
  14. Sturm der Schwerter, V-Tyrion III
  15. Die dunkle Königin, VIII-Cersei IV

A  D  B

Häuser zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Lennister von Casterlystein
Adelshäuser AlgoodBannsteinBettlinBraxDrehbeerDroxeEstrenFalgutFerrenFuhsGarnerHamellHunderJastKenningKyndallLeffertLennister von LennishortLyddenMarbrandMehrlandMyattPaynPflumPresterRallenhallSarsfeldSerrettSpezerStarkspeerWeißdornWeitmannWesterlingYarwyck
Ritterliche Häuser CleganeEibGinsterGrünfeldHeidewiesKlifftenLorchPeckeldenRuttigerSwyftVikary
Weitere Häuser LennettLenntellLenny
Ausgestorbene Häuser CasterlyParrenRegnTarbeck
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.