FANDOM


Die Herbstmond (engl.: Autumn Moon) war ein Schiff, das von Ser Normann Hohenturm als Kapitän geführt wurde.[1]

GeschichteBearbeiten

Im 56 n. A. E. legte Elissa Weitmann unter dem Namen Alys Westhügel mit der Sonnenjäger in Altsass an. Sie warb Männer für ihr Unternehmen, das Meer der Abenddämmerung zu überqueren und nach neuen Ländern im Westen zu suchen, an. Normann und Konstans Hohenturm wurden von Lord Donnel Hohenturm entsandt, um sie zu befragen und notfalls festzunehmen. In Folge der Gespräche heuerten beide bei ihr an. Mit der Herbstmond und der Lady Meredith unter Ser Kontans folgten sie der Sonnenjäger.[1] Laut den Berichten von Ser Konstans passierten sie den Arbor und segelten unter guten Wetterverhältnissen in Richtung Süd und Südwest, so dass sie sich laut den Berechnungen auf Höhe der Sommerinseln befanden. Erst gerieten sie in eine Tage andauernde Flaute, wenig später entdeckten die Männer auf der Herbstmond, dass ein Dutzend Fässer Fleisch von Maden befallen waren. Als die Schiffe anschließend in einen schweren Sturm gerieten, wurde die Herbstmond von einem Blitzeinschlag in Brand versetzt und anschließend von einer riesigen Welle verschlungen. Die Besatzung der Lady Meredith wollte mit Ausnahme von Ser Konstans den Arm eines Kraken gesehen haben, der die Herbstmond unter Wasser zog.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Jaehaerys I. und Alysanne - Ihre Triumphe und Tragödien
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Jaehaerys I. und Alysanne - Politik, Nachwuchs und Pein
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.