Fandom


Winterfell Götterhain HBO

Der Götterhain von Winterfell (HBO-Serie)

Ein Herzbaum (engl.: Heart Tree) ist der zentrale Ort eines Götterhains, in dem die Alten Götter verehrt werden. Im Norden hat jeder Götterhain noch einen Herzbaum, während im Süden der Götterhain nicht mehr eine so große religiöse Bedeutung hat.

Jeder Herzbaum ist ein Wehrholzbaum, d.h. seine Borke ist weiß, die Blätter dunkelrot. In den Stamm des Baumes ist von den Kindern des Waldes ein Gesicht geschnitzt worden, lange bevor die Ersten Menschen Westeros betreten haben. Im Süden von Westeros sind die meisten Herzbäume schon vor 1000 Jahren von den Andalen gefällt worden, außer auf der Insel der Gesichter im See Götterauge, wo der Orden der Grünen Männer seine stille Wacht hält.[1][2] Der Legende nach kann niemand im Angesicht eines Herzbaums lügen, weil das die Alten Götter bemerken würden.[3] Es heißt auch, die Grünseher, das sind die Weisen der Kinder des Waldes, könnten durch die Gesichter blicken.[4] Brynden Strom erklärt, dass Wehrholzbäume ewig leben, wenn man sie in Frieden lässt. Durch sie können die Grünseher in die Welt und sogar in die Vergangenheit blicken, denn für Bäume existiert ein anderer Zeitbegriff wie für die Menschen. Die Kinder des Waldes ritzten Gesichter in die Herzbäume, um den neuen Grünsehern das Sehen zu erleichtern.[5]

Der Herzbaum spielt auch eine zentrale Rolle bei einer Heirat nach Tradition der Alten Götter.[6]

Bekannte HerzbäumeBearbeiten

  • Im Götterhain nördlich der Schwarzen Festung gibt es neun Herzbäume, die in einem Kreis angeordnet sind und einen uralten Götterhain bilden.[7][8]
  • In Weißbaum gibt es einen Herzbaum, dessen Mund so groß ist, dass ein Schaf hineinpassen würde.[3]
  • In der Citadel in Altsass steht ein Wehrholzbaum mit einem Gesicht im Hof der Rabeninsel, dem ältesten Gebäude der Citadel.[9]
  • Im Wolfsbau in Weißwasserhafen steht ein uralter Herzbaum im Götterhain mit fettem und wütendem Gesicht.[10]
  • In Rabenbaum steht ein gewaltiger Herzbaum im Götterhain innerhalb der Burg, der Meilenweit gewesen werden kann und der jeden Abend von Tausenden Raben für die Nacht aufgesucht wird.[11]
  • Auch in Casterlystein gibt es einen kleinen Herzbaum im so genannten Steingarten.[11]

Beim Turnier von Harrenhal im Jahre 281 n. A. E. kämpfte ein geheimnisvoller Ritter mit einem lachenden Herzbaum auf seinem Schild: der Ritter vom Lachenden Baum.[12]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Herren von Winterfell, Kapitel 2, Catelyn I
    A Game of Thrones, Kapitel 2, Catelyn I
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Die Geschichte des Altertums: Die Ankunft der Ersten Menschen
  3. 3,0 3,1 Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 13, Jon II
    A Clash of Kings, Kapitel 13, Jon II
  4. Die Welt von Eis und Feuer, Das Zeitalter der Dämmerung
  5. Der Sohn des Greifen, Kapitel 34, Bran III
    A Dance with Dragons, Kapitel 34, Bran III
  6. Der Sohn des Greifen, Kapitel 37, Der Prinz von Winterfell (Theon IV)
    A Dance with Dragons, Kapitel 37, Der Prinz von Winterfell (Theon IV)
  7. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 9, Jon II
    A Game of Thrones, Kapitel 48, Jon VI
  8. Der Sohn des Greifen, Kapitel 35, Jon VII
    A Dance with Dragons, Kapitel 35, Jon VII
  9. Die dunkle Königin, Kapitel 23, Samwell III
    A Feast for Crows, Kapitel 45, Samwell V
  10. Der Sohn des Greifen, Kapitel 29, Davos IV
    A Dance with Dragons, Kapitel 29, Davos IV
  11. 11,0 11,1 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 11, Jaime
    A Dance with Dragons, Kapitel 48, Jaime
  12. Sturm der Schwerter, Kapitel 24, Bran II
    A Storm of Swords, Kapitel 24, Bran II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.