Hexenmeister (engl: Warlock) sind Magieanwender aus der Stadt Qarth. Das Zentrum ihrer Macht ist das Haus der Unsterblichen, wo die Unsterblichen wohnen, die Elite der Hexenmeister von Qarth.

Ein Hexenmeister (von John Moriarty ©FFG)

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hexenmeister tragen lange Perlenroben. Sie haben bleiche weiße Haut und blaue Lippen[1], vom Trinken der Nachtschattenessenz, um größeres Wissen zu bekommen. Das Fleisch der Unsterblichen ist violett-blau. Auch ihre Fingernägel sind so blau, dass es beinah wie schwarz aussieht und sogar das Weiße ihrer Augen hat sich blau verfärbt.

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 1 - Die Herren von Winterfell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seinem Streben Samwell Tarly von seiner Schüchternheit zu heilen, brachte sein Vater Lord Randyll Tarly einmal zwei Hexenmeister nach Hornberg. Sie schlachteten einen Auerochsenbullen und Sam sollte in seinem Blut baden. Jedoch machte ihn das nicht mutig wie versprochen und Lord Randyll ließ die Hexenmeister geißeln.[2]

Band 3 - Der Thron der Sieben Königslande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Daenerys Targaryen nach Qarth kommt, lernt sie Pyat Pree kennen, der ihr "Wahrheit und Weisheit" verspricht, wenn sie mit ihm in das Haus der Unsterblichen kommt. Xaro Xhoan Daxos warnt Daenerys hingegen vor den Hexenmeistern und behauptet, ihre große Zeit sei lange vorbei.[1]

Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Später besucht sie trotz der Warnung das Haus der Unsterblichen, wo sie allerdings angegriffen wird und nur dank ihres Drachens Drogon entkommen kann.[3] In der Folgezeit ereignen sich in der Stadt wieder magische Dinge, die sich schon seit hundert Jahren nicht mehr ereignet haben: so wird etwa die Frau von Mathos Mallarawan, die sich stets über die schwindende Macht der Hexenmeister lustig gemacht hatte, verrückt. Xaro warnt Daenerys, dass Pyat Pree die überlebenden Hexenmeister versammeln würde, um sie doch noch zu überwältigen.[4]

Erzmaester Marwyn studierte mit Hexenmeistern.

Band 8 - Die dunkle Königin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Euron Graufreud kapert ein Schiff aus Qarth, auf dem sich vier Hexenmeister befinden. Als der Anführer ihm droht, lässt er ihn töten und füttert die übrigen drei mit ihm, nachdem er sie hat hungern lassen, sodass sie letztlich keine Wahl hatten.[5]

Bekannte Hexenmeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 27, Daenerys II
    A Clash of Kings, Kapitel 27, Daenerys II
  2. Die Herren von Winterfell, Kapitel 26, Jon IV
    A Game of Thrones, Kapitel 26, Jon IV
  3. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 20, Daenerys II
    A Clash of Kings, Kapitel 48, Daenerys IV
  4. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 35, Daenerys III
    A Clash of Kings, Kapitel 63, Daenerys V
  5. Die dunkle Königin, Kapitel 7, Der Plünderer (Victarion)
    A Feast for Crows, Kapitel 29, Der Plünderer (Victarion II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.