Der Hohenturm oder Hoher Turm (engl.: Hightower) ist eine Burg und ein Leuchtturm am Hafen von Altsass. Es ist der Sitz von Haus Hohenturm, einem der mächtigsten Häuser der Weite.[1]

Hohenturm ist ein massiver gestufter Turm mit einem riesigen Leuchtfeuer an der Spitze, das die ankommenden Schiffe in den Hafen leitet. Es ist eins der höchsten und größten Gebäude in ganz Westeros. Er liegt auf den Felsen der Schlachtinsel im Delta des Honigwein im Wispernden Sund. Morgens durchschneidet sein Schatten die Stadt wie ein Schwert. Wer in Altsass geboren und aufgewachsen ist, kann anhand des Schattens die Tageszeit erkennen. Mancher behauptet sogar, von dort oben könnte man bis zur Mauer im Norden schauen. [2]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 7 - Zeit der Krähen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lord Leyton ist seit über einem Jahrzehnt nicht mehr vom Hohenturm heruntergestiegen, sondern regiert seine Stadt vom Turm aus.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeit der Krähen, Appendix
    A Feast for Crows, Appendix
  2. 2,0 2,1 Zeit der Krähen, Prolog (Pat)
    A Feast for Crows, Prolog (Pat)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.