FANDOM


Hornfussmensch Paolo Puggioni

Hornfußmensch von Paolo Puggioni
©Green Ronin

Die Hornfussmenschen (engl.: Hornfoots) sind ein Stamm des Freien Volkes im Land Jenseits der Mauer. Sie leben in den nördlichen Frostfängen.[1] Sie tragen keine Schuhe, sodass ihre Fußsohlen so hart wie Leder sind.[2]

GeschichteBearbeiten

Bevor Manke Rayder sie dazu bringen konnte, sich ihm anzuschließen, befanden sie sich im Krieg mit den Nachtläufern.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Sie sind Teil des riesigen Heeres von Manke Rayder, das sich auf den Weg zur Mauer macht.[2]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Als die Hauptarmee Manke Rayders vor der Mauer erscheint, sieht Jon Schnee auch Hornfußmänner.[3]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Nachdem Stannis Baratheon Manke Rayder vor der Mauer und den Pferchen der gefangenen Wildlinge hat verbrennen lassen, stellt er die Gefangenen vor die Wahl, ihm das Knie zu beugen oder zu sterben. Zwei Häuptlinge der Hornfußmänner sind unter den Ersten, die sich beugen.[4] Jon Schnee sieht die beiden später in Mulwarft in der Ruine der Dorfschmiede, als er dort Essen verteilen lässt.[5]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Sturm der Schwerter, V-Jon III
  2. 2,0 2,1 2,2 Sturm der Schwerter, V-Jon II
  3. Die Königin der Drachen, VI-Jon IV
  4. Der Sohn des Greifen, IX-Jon III
  5. Der Sohn des Greifen, IX-Jon V
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.