FANDOM


Jaslyn Amwasser (engl.: Jacelyn Bywater), genannt Eisenhand, ist ein Mitglied der Stadtwache von Königsmund und später ihr Hauptmann.[1]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Jaslyn hat eine Hand bei Balon Graufreuds Rebellion auf Peik verloren und trägt deshalb eine Prothese aus Eisen, woher auch sein Spitzname kommt.[2] Er hat tief liegende Augen unter einer gewölbten Stirn sowie grau meliertes Haar.[3]

Biographie Bearbeiten

Er kämpfte so tapfer während der Rebellion, dass er von König Robert Baratheon zum Ritter geschlagen wurde. Er dient seit etwa 296 n. A. E. als Hauptmann der Stadtwache am Schlammtor in Königsmund.[3]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Nachdem Janos Slynt zum Lord von Harrenhal erhoben wurde, sucht Tyrion Lennister nach einem geeigneten Nachfolger für das Amt des Kommandanten der Stadtwache von Königsmund. Während Lord Janos Allar Deem favorisiert, wirft Tyrion Ser Jaslyn vor. Nachdem Tyrion von Janos Slynt alle Informationen erhalten hat, die er haben wollte, setzt er Slynt ab und schickt ihn an die Mauer. Ser Jaslyn wird neuer Hauptmann der Stadtwache.[3] Er schickt nach Tyrion, als Ser Cleos Frey am Göttertor mit den Friedensbedingungen von Robb Stark erscheint.[4] Er steht Wache im Großen Saal, als Tyrion Hof hält und Ser Cleos Frey mit den Bedingungen des Hofes zurück nach Schnellwasser schickt.[5]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Ser Jaslyn ist bei der Königsfamilie, als Myrcella Baratheon im Hafen von Königsmund verabschiedet wird. Auf dem Rückweg durch die Stadt reitet er mit Ser Balon Swann und Ser Aron Santagar sowie ein paar Lanzenreitern an der Spitze der Kolonne, als es auf halber Strecke zum Aufstand von Königsmund kommt. Er bildet mit den Lanzenreitern eine Keilspitze und macht den Weg zum Roten Bergfried frei. Am Abend berichtet er Tyrion von den Verlusten und Toten. Dann erzählt er Tyrion, dass dieser in den Straßen der Stadt der verhassteste der Lennister-Familie sei.[6] Ser Jaslyn erhält den Auftrag, Lord Gil Rosbys Burg einzunehmen und Prinz Tommen Baratheon dort zu beschützen. Dafür stellt er ihm die Lordschaft in Aussicht.[7] Er überfällt die Eskorte auf dem Weg nach Rosby mit einigen Goldröcken und bringt Tommen sicher nach Rosby. Mit Tyrion ist abgemacht, dass Tommen in ein ihm unbekanntes Versteck gebracht wird, falls die anstehende Schlacht verloren geht.[8]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

In der Schlacht am Schwarzwasser kommandiert er die Stadtwache von Königsmund. Er ist in König Joffreys Nähe bei den Drei Huren, als dieser auf Befehl der Königin zurück in den Roten Bergfried gebracht wird. Als daraufhin viele Goldröcke desertieren, stellt sich ihnen Jaslyn in den Weg und will sie zurück zur Stadtmauer treiben. Fast hätte er es geschafft, sie zu überzeugen, als ihm jemand aus der Masse einen Pfeil in den Nacken schießt. Er wird von seinem Pferd gezerrt und getötet.[9]

AnmerkungenBearbeiten

  1. Während der ranghöchste Offizier der Stadtwache im Original den Titel "Lord Commander" trägt, wird der Titel in der Übersetzung mit "Hauptmann" wiedergegeben. Dies passt allerdings nicht damit zusammen, dass in der deutschen Übersetzung auch die nächsthöheren Offiziere als "Hauptmänner" bezeichnet werden. Insofern stellt dieses Wiki die originalgetreue Übersetzung des Titels dar.

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. Die Königin der Drachen, VI-Jaime III
  3. 3,0 3,1 3,2 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion II
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion V
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion VI
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  7. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion IV
  8. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion V
  9. Sturm der Schwerter, V-Tyrion I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.