Fandom


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Jason Lennister (Begriffsklärung) aufgeführt.

Lord Jason Lennister (engl.: Jason Lannister) war Lord von Casterlystein und Oberhaupt des Hauses Lennister während des Drachentanzes. Er war der ältere Zwillingsbruder von Ser Tyland Lennister.[3] Jasons Gemahlin war Lady Johanna Westerling, mit der er fünf Töchter und einen Sohn hatte.[4]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Jason war groß, blond und gutaussehend.[5]

BiographieBearbeiten

Als Prinzessin Rhaenyra Targaryen im Jahre 112 n. A. E. Casterlystein besuchte,[6] machten Ser Jason und sein Zwillingsbruder Ser Tyland ihr erfolglos den Hof, indem sie sie mit Geschenken überhäuften.[7]

Jason heiratete stattdessen Johanna Westerling, mit der er fünf Töchter, darunter Tyshara und Cerelle,[8] sowie einen Sohn namens Loreon hatte, welcher im Jahre 126 n. A. E.[9] geboren wurde.[4]

Nach dem Tod von König Viserys I. Targaryen im Jahre 129 n. A. E. erklärte sich Lord Jason für die Grünen um Aegon II. Targaryen, dem sein Zwillingsbruder Ser Tyland als Meister der Münze diente. Tyland teilte den Kronschatz sicherheitshalber in vier Teile und schickte auch ein Viertel nach Casterlystein.[10] Lord Jason stellte ein Heer von eintausend Rittern sowie etwa siebentausend Bogenschützen und Waffenknechten auf und marschierte zu Beginn des Jahres 130 n. A. E. auf Befehl von Prinzregent Aemond Targaryen bereitwillig in Richtung Flusslande, wo er den Widerstand der Schwarzen brechen und sich bei Harrenhal mit Prinz Aemond vereinigen sollte.[11]

Am Roten Arm des Trident trafen die Westmänner auf die Flusslords, welche zwar zahlenmäßig unterlegen waren, dafür aber das Gelände besser kannten und ihre Gegner in der folgenden Schlacht dreimal zurückwarfen. Beim dritten Ansturm erhielt Lord Jason von dem Knappen Pat aus Langblatt eine tödliche Wunde. Der neue Befehlshaber Ser Adrian Tarbeck konnte die Flusslords dennoch durch ein Umgehungsmanöver besiegen.[11] Das Heer der Westmänner marschierte weiter durch die Flusslande und errang noch einige Siege, ehe es in der Schlacht am Seeufer vollkommen zerschlagen wurde.[3]

In der Zwischenzeit nutzten die Eisenmänner unter Führung von Lord Dalten Graufreud die Abwesenheit der vielen Krieger und fielen über die Küsten der Westlande her. Sie plünderten Lennishort und raubten mehr als sechshundert Frauen und Mädchen, darunter auch Jasons Lieblingsmätresse und ihre unehelichen Töchter.[11]

Jasons Nachfolger war sein vierjähriger Sohn Loreon, wobei die Herrschaft vorerst von Lady Johanna und deren Vater Lord Roland Westerling ausgeübt wurde.[4]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannter
Lennister
 
unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Johanna
Westerling
 
Jason
 
 
 
 
Mätresse
 
Tyland
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tyshara
 
Cerelle
 
3 Töchter
 
Loreon
 
2 Töchter
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Jason
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Aegon II.
  3. 3,0 3,1 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister unter den Drachen
  4. 4,0 4,1 4,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Nachwehen - Die Stunde des Wolfs
  5. Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Die Hand unter der Haube
  6. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Erben des Drachen - Eine Frage der Thronfolge
  7. Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Viserys I.
  8. Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Krieg und Frieden und Viehmärkte
  9. Siehe Berechnung für Loreon
  10. Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Die Schwarzen und die Grünen
  11. 11,0 11,1 11,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Der rote und der goldene Drache
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.