FANDOM


König der Trittsteine und der Meerenge (engl.: King of the Stepstones and the Narrow Sea), oder auch einfach König der Meerenge (engl.: King of the Narrow Sea), war der Titel, welchen Daemon Targaryen während des Kriegs um die Trittsteine trug.[1]

GeschichteBearbeiten

Nachdem Prinz Daemon und seine Verbündeten die Trittsteine in der südlichen Meerenge erobert hatten, setzte ihm Lord Corlys Velaryon im Jahre 109 n. A. E. die Krone auf den Kopf. Die Kämpfe sollten allerdings noch Jahre andauern.[1]

Nach dem Tod seiner Gemahlin Rhea Rois im Jahre 115 n. A. E. verließ Daemon die Trittsteine, um das Erbe seiner Gemahlin im Grünen Tal zu beanspruchen, was ihm aber verwehrt wurde. Da er die Trittsteine leid war, gab er seine Krone auf und heiratete Laena Velaryon, die Tochter von Lord Corlys. Fünf andere Männer folgten ihm als König der Meerenge, bevor das "Söldnerkönigreich" schließlich endgültig unterging.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Bruder des Königs
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.