FANDOM


(Königsgarde während der Herrschaft von Daeron I. Targaryen {{Jahr|(157)}} bis {{Jahr|161}})
(Geschichte)
(29 dazwischenliegende Versionen von 8 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Königsgarde.png|thumb]]
 
[[Datei:Königsgarde.png|thumb]]
Die '''Königsgarde''' (engl.: Kingsguard), auch bekannt als die '''Weißen Schwerter''' oder die '''Weißen Umhänge''', ist die Leibgarde des Königs auf dem [[Der Eiserne Thron|Eisernen Thron]]. Die Mitglieder gelten als die besten [[Ritter]] der [[Die Sieben Königslande|Sieben Königslande]]. Sie schwören, ihren König und seine Familie notfalls auch mit dem eigenen Leben zu beschützen, seinem Befehl immer zu folgen und seine Geheimnisse zu wahren. Sie verpflichten sich auf Lebenszeit, erhalten kein Erbe aus ihrem Haus und dürfen weder Ehefrau noch Nachkommen haben.{{DHVW|8}} Sie geloben lebenslange Keuschheit.{{SDS|23}} Nur der Tod kann einen Ritter der Königsgarde von seinem Eid befreien.{{DEVW|18}}{{DKDD|24}}
+
Die '''Königsgarde''' (engl.: Kingsguard), auch die '''Weißen Schwerter''', die '''Weißröcke'''{{FUB1|Die Schwarzen und die Grünen}} oder einfach die '''Sieben'''{{Fakt}} genannt, ist die Leibgarde des Königs der [[Sieben Königslande]]. Sie besteht aus sieben [[Ritter]]n, welche zu den besten des Reiches gehören.{{FUB1|Die Regierung unter König Aegon I.}} Diese schwören, ihren König und seine Familie notfalls auch mit dem eigenen Leben zu beschützen, seinem Befehl immer zu folgen und seine Geheimnisse zu wahren. Sie verpflichten sich auf Lebenszeit, erhalten kein Erbe aus ihrem Haus und dürfen weder Ehefrau noch Nachkommen haben.{{DHVW|8}} Sie geloben lebenslange Keuschheit.{{SDS|23}} Nur der Tod kann einen Ritter der Königsgarde von seinem Eid befreien.{{DEVW|18}}{{DKDD|24}}
   
 
Königin [[Rhaenyra Targaryen]] von {{Jahr|(129)}} bis {{Jahr|130}} und Königin [[Daenerys Targaryen]] seit {{Jahr|300}} haben eine [[Königinnengarde]] anstelle einer Königsgarde eingesetzt.
 
Königin [[Rhaenyra Targaryen]] von {{Jahr|(129)}} bis {{Jahr|130}} und Königin [[Daenerys Targaryen]] seit {{Jahr|300}} haben eine [[Königinnengarde]] anstelle einer Königsgarde eingesetzt.
   
==Geschichte==
+
==Bräuche==
Das so genannte [[Weißes Buch|Weiße Buch]] enthält Aufzeichnungen über die Geschichte der Königsgarde.{{DKDD|24}}
+
Die erste Pflicht der Königsgarde besteht darin, den König zu beschützen. Die Mitglieder der Garde schwören außerdem, den Befehlen des Königs zu folgen, ihre Geheimnisse zu bewahren, ihn zu beraten und zu schweigen, wenn der König es befiehlt. Sie müssen dem König in allem dienen und seine Ehre verteidigen. Es hängt allein vom jeweiligen König ab, ob er den Schutz der Königsgarde auf andere Personen ausdehnt oder die sieben Ritter allein als seine persönliche Leibgarde betrachtet. Manche Könige haben auch ihre Frauen und Kinder von ihnen beschützen lassen, andere auch ihre Geschwister, Onkel und Tanten, und manche Könige hatten sogar ihre Mätressen oder ihre [[Bastard]]e von der Königsgarde beschützen lassen.{{ETMD|18}}
   
Die Königsgarde wurde unter der Herrschaft von [[Aegon I. Targaryen]] ins Leben gerufen als Eliteeinheit zum Schutz für die königliche Familie. Obwohl die Gründung der Garde meistens Aegon I. zugeschrieben wird, war es doch seine Schwester [[Visenya Targaryen|Visenya]], die Aegon von der Notwendigkeit einer solchen Einheit überzeugte, indem sie plötzlich ihr [[Dunkle Schwester|Schwert]] zog und ihn an der Wange ritzte, um ihm die Langsamkeit seiner Wachen vor Augen zu führen. Visenya legte auch die Regeln für den Orden fest: Sieben Recken für den Herren der Sieben Königslande, allesamt Ritter. Bei dem Eid orientierte sie sich an der [[Nachtwache]]. Die Ritter der Königsgarde dienen bis zum Tod, im Falle von Gebrechlichkeit wegen hohen Alters oder Verletzungen übernehmen die anderen Brüder die Pflichten mit<ref>So Spake Martin. [http://www.westeros.org/Citadel/SSM/Category/C91/P225/ The Kingsguard] (May 22, 1999)</ref>. Aegon überließ es ihr, die Auswahlkriterien für die Mitglieder festzulegen und die ersten sieben Gardisten zu ernennen. Visenya achtete bei ihrer Wahl nicht nur auf die kämpferischen Fähigkeiten, sondern insbesondere auch auf bedingungslose Loyalität. Seitdem haben viele der größten Krieger, Kommandanten, Befehlshaber, Schwertkämpfer und sonstigen berühmten Persönlichkeiten in der Königsgarde gedient, nicht zuletzt auch aus dem [[Haus Targaryen]] selbst. In den letzten Jahren hat laut [[Eddard Stark]] der Glanz der Königsgarde allerdings abgenommen.{{DTDSK|21}}
+
Die Rüstung der Wache ist komplett weiß. Außerdem tragen sie einen weißen Umhang und einen weißen Schild, auf dem nur minimale oder gar keine Abzeichen zu sehen sind.{{DHVW|15}}
   
Während des [[Drachentanz]]es kam es zu einem tiefen Spalt innerhalb der Königsgarde.{{DKDD|29}}
+
Die sieben Mitglieder der Königsgarde leben in [[Königsmund]] im [[Roter Bergfried#Architektur|Turm der Weißen Schwerter]]. Der Turm ist ein schlankes und hohes Gebäude, das in eine Ecke der Burgmauer des [[Roter Bergfried|Roten Bergfrieds]] gebaut ist und von dem aus man die [[Schwarzwasserbucht]] überblicken kann. Das Erdgeschoss bildet ein runder Raum mit weiß getünchten Steinwänden, die mit weißen Wollteppichen behängt sind. In der Mitte des Raumes steht ein großer weißer Tisch aus [[Wehrholzbaum|Wehrholz]] in Form eines Schildes, ergänzt um sieben Stühle, was den Raum zu einer Art Besprechungszimmer für die Ritter der Königsgarde macht. In einem unterirdischen Gewölbe werden Waffen und Rüstungen aufbewahrt, in den beiden oberen Geschossen liegen die kleinen, kargen Schlafzellen der sechs Brüder der Königsgarde. Im obersten Stockwerk lebt der [[Lord Kommandant der Königsgarde]], und seine Räume sind gleichsam spartanisch eingerichtet wie die der anderen, allerdings geräumiger und mit Blick auf das Meer, weil sie oberhalb der Burgmauern liegen.{{DKDD|29}}
   
==Bräuche==
+
Im Weißen Raum im Erdgeschoss des Turms der Schwerter liegt das [[Weißes Buch|Weiße Buch]] der Königsgarde, in welchem der Lebenslauf und die Taten jedes Mitglieds verzeichnet sind. Dem Lord Kommandanten der Königsgarde obliegt es, das Buch zu aktualisieren. [[Septon]]e aus der [[Große Septe von Baelor|Großen Septe von Baelor]] malen dreimal jährlich Verzierungen und den Schild, welchen die Männer bei ihrer Ernennung tragen, in die obere linke Ecke, während in die untere rechte Ecke das weiße Schild der Garde gemalt wird.{{DKDD|29}}
Die Rüstung der Wache ist komplett weiß. Außerdem tragen sie einen weißen Umhang und ein weißes Schild, auf dem nur minimale oder gar keine Abzeichen zu sehen sind.{{DHVW|15}}
 
   
Die sieben Mitglieder Königsgarde leben im [[Roter Bergfried#Architektur|Turm der Weißen Schwerter]]. Der Turm ist ein schlankes und hohes Gebäude, das in eine Ecke der Burgmauer gebaut ist und von dem aus man die [[Schwarzwasserbucht]] überblicken kann. Das Erdgeschoss bildet ein runder Raum mit weiß getünchten Steinwänden, die mit weißen Wollteppichen behängt sind. In der Mitte des Raumes steht ein großer weißer Tisch aus [[Wehrholzbaum|Wehrholz]] in Form eines Schildes, ergänzt um sieben Stühle, was den Raum zu einer Art Besprechungszimmer für die Ritter der Königsgarde macht. In einem unterirdischen Gewölbe werden Waffen und Rüstungen aufbewahrt, in den beiden oberen Geschossen liegen die kleinen, kargen Schlafzellen der sechs Brüder der Königsgarde. Im obersten Stockwerk lebt der [[Lord Kommandant der Königsgarde]], und seine Räume sind gleichsam spartanisch eingerichtet wie die der anderen, allerdings geräumiger und mit Blick auf das Meer, weil sie oberhalb der Burgmauern liegen.{{DKDD|29}}
+
Wenn sich die Mitglieder der Königsgrade zu einer Besprechung treffen, wird diese eröffnet mit einer Begrüßung durch den Lord Kommandanten und der Frage, wer in der Abwesenheit der Königsgarde für die Sicherheit des Königs verantwortlich ist.{{DKDD|29}}
   
Im Weißen Raum im Erdgeschoss des Turms der Schwerter liegt das [[Weißes Buch|Weiße Buch]] der Königsgarde, in welchem der Lebenslauf und die Taten jedes Mitglied verzeichnet ist. Dem Lord Kommandanten der Königsgarde obliegt es, das Buch zu aktualisieren. [[Septon]]e aus der [[Große Septe von Baelor|Großen Septe von Baelor]] malen dreimal jährlich Verzierungen und den Schild, welchen die Männer bei ihrer Ernennung tragen, in die obere linke Ecke, während in die untere rechte Ecke das weiße Schild der Garde gemalt wird.{{DKDD|29}}
+
==Geschichte==
  +
Das so genannte [[Weißes Buch|Weiße Buch]] enthält Aufzeichnungen über die Geschichte der Königsgarde.{{DKDD|24}}
   
Wenn sich die Mitglieder der Königsgrade zu einer Besprechung treffen, wird diese eröffnet mit einer Begrüßung durch den Lord Kommandanten und der Frage, wer in der Abwesenheit der Königsgarde für die Sicherheit des Königs verantwortlich ist.{{DKDD|29}}
+
===Gründung unter Aegon I.===
  +
Während des [[Erster Dornischer Krieg|Ersten Dornischen Kriegs]] wurden König [[Aegon I. Targaryen|Aegon I.]] und Königin [[Visenya Targaryen]] im Jahre {{Jahr|10}} auf den Straßen [[Königsmund]]s von dornischen Attentätern überfallen. Dabei rettete Visenya ihrem Brudergemahl das Leben.{{DWVEUF|Aegon I.}} Als Aegon dennoch weitere Schutzmaßnahmen ablehnte und auf seine Leibwächter verwies, erzürnte das Visenya so sehr, dass sie ihm mit ihrem Schwert einen Schnitt im Gesicht zufügte, bevor seine Leibwache eingreifen konnte. Dadurch überzeugte Visenya den König, dass er weiteren Schutz benötigte.{{FUB1|Die Regierung unter König Aegon I.}} Aus diesem Vorfall ging die Königsgarde hervor, deren Wesen Visenya selbst festlegte.{{DWVEUF|Aegon I.}} Da Aegon der [[Herr der Sieben Königreiche]] war, bestimmte sie, dass die Garde aus sieben Rittern bestehen sollte, welche ein Gelübde ablegten, das auf dem der [[Nachtwache]] basierte. Da sich sehr viele Ritter anboten, in der Garde zu dienen, wollte Aegon ein großes Turnier abhalten, um die würdigsten auszuwählen. Visenya brachte ihn jedoch davon ab und wählte die Mitglieder selber aus, da sie der Meinung war, dass neben Geschicklichkeit im Umgang mit Waffen auch bedingungslose Treue von großer Wichtigkeit sei.{{FUB1|Die Regierung unter König Aegon I.}} Die ersten Sieben waren jung und alt, manche jüngere Söhne, andere verzichteten auf ihr Erbe, alle galten als gute Kämpfer, die ihrem König treu ergeben waren. Ihre Namen lauteten Ser [[Corlys Velaryon (Lord Kommandant)|Corlys Velaryon]], der erste Lord Kommandant, Ser [[Richard Wurtz]], Ser [[Addisen Hügel]], die Brüder Ser [[Gregor Guth|Gregor]] und Ser [[Griffid Guth]], der Heckenritter Ser [[Umfried (Königsgarde)|Umfried der Mime]] und Ser [[Robin Finsterlyn]]. Zwei von ihnen starben, als sie ihren König verteidigten, und alle dienten ehrenhaft bis zu ihrem Tod.{{DWVEUF|Aegon I.}} Prinz [[Aenys I. Targaryen|Aenys Targaryen]] erhielt seine Ausbildung im Schwertkampf vor allem von den Männern der Königsgarde, erwies sich allerdings nur als passabler Kämpfer.{{FUB1|Die Söhne des Drachen}}
   
==Historische Mitglieder==
+
===Maegor I.===
===Lord Kommandanten der Königsgarde===
+
Während des [[Aufstand der militärischen Orden des Glaubens|Aufstands der militärischen Orden des Glaubens]] im Jahre {{Jahr|42}} wurden zwei Ritter der Königsgarde in der [[Schlacht an der Großen Gabelung des Schwarzwassers]] von Lord [[Rupert Falgut]] erschlagen.{{FUB1|Die Söhne des Drachen}}
:siehe Hauptartikel: [[Lord Kommandant der Königsgarde]]
 
   
=== Mitglieder unter unbekanntem König ===
+
===Der Drachentanz===
*Lord Kommandant [[Alyn Connington]], genannt der "Bleiche Greif".{{ZDK|16}}
+
Während des [[Drachentanz]]es kam es zu einem tiefen Spalt innerhalb der Königsgarde.{{DKDD|29}}
*Lord Kommandant [[Dämon von Darry]].{{ZDK|16}}
 
*Lord Kommandant [[Robert Blumen]], der "Rote Robert Blumen".{{ZDK|16}}
 
*Ser [[Gil]], genannt "Graumantel". Er war ein Verräter.{{ZDK|16}}
 
*das [[Großherz]]{{ZDK|16}}
 
*Ser [[Jeffor Norcross]], genannt "Nimmerfüg".{{ZDK|16}}
 
*Ser [[Klarenz Krabb (Kurz)|Klarenz Krabb]], genannt "der Kurze".
 
*Ser [[Michael Mertyns]], genannt die "Weiße Eule".{{ZDK|16}}
 
*Ser [[Orivel]], genannt "der Freigebige". Er war angeblich ein Feigling.{{ZDK|16}}
 
*Ser [[Rolland Finsterlyn]], er war bis zu [[Jaime Lennister]] mit 17 Jahren der jüngste Ritter, der jemals in die Königsgarde berufen wurde. Er starb nur eine Stunde nach seiner Ernennung, konnte seinem König aber das Leben retten.{{ZDK|16}}
 
*Ser [[Rupert Krabb]]{{ZDK|20}}
 
*Ser [[Tom Costayn]], genannt der "Lange Tom", weil er der Königsgarde 60 Jahre lang diente.{{ZDK|16}}
 
*unbekannter Ritter aus dem [[Haus Zäh]]{{ZDK|20}}
 
*unbekannter Ritter aus dem [[Haus Höhl]]{{ZDK|20}}
 
*unbekannter Ritter aus dem [[Haus Kyfer]]{{ZDK|20}}
 
   
  +
Die Ritter der Königsgarde dienen bis zum Tod, im Falle von Gebrechlichkeit wegen hohen Alters oder Verletzungen übernehmen die anderen Brüder die Pflichten mit.<ref>So Spake Martin. [http://www.westeros.org/Citadel/SSM/Category/C91/P225/ The Kingsguard] (May 22, 1999)</ref> In den letzten Jahren hat laut [[Eddard Stark]] der Glanz der Königsgarde allerdings abgenommen.{{DTDSK|21}}
  +
  +
==Historische Mitglieder==
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon I. Targaryen]] {{Jahr|(1)}} bis {{Jahr|37}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon I. Targaryen]] {{Jahr|(1)}} bis {{Jahr|37}}===
 
*Ser [[Corlys Velaryon (Lord Kommandant)|Corlys Velaryon]], erster '''Lord Kommandant'''.
 
*Ser [[Corlys Velaryon (Lord Kommandant)|Corlys Velaryon]], erster '''Lord Kommandant'''.
 
*Ser [[Richard Wurtz]]
 
*Ser [[Richard Wurtz]]
*Ser [[Addison Hügel]], später '''Lord Kommandant'''.{{ZDK|16}}
+
*Ser [[Addison Hügel]], später '''Lord Kommandant'''.{{ZDK|16}}
 
*Ser [[Gregor Guth]], Bruder von Ser Griffid.
 
*Ser [[Gregor Guth]], Bruder von Ser Griffid.
 
*Ser [[Griffid Guth]], Bruder von Ser Gregor.
 
*Ser [[Griffid Guth]], Bruder von Ser Gregor.
Zeile 36: Zeile 39:
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aenys I. Targaryen]] {{Jahr|(37)}} bis {{Jahr|42}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aenys I. Targaryen]] {{Jahr|(37)}} bis {{Jahr|42}}===
 
*Ser [[Raymont Baratheon]], verhinderte einen Mordanschlag auf [[Aenys I. Targaryen|Aenys I]].
 
*Ser [[Raymont Baratheon]], verhinderte einen Mordanschlag auf [[Aenys I. Targaryen|Aenys I]].
  +
  +
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Maegor I. Targaryen]] {{Jahr|(42)}} bis {{Jahr|48}}===
  +
*zwei Ritter, erschlagen {{Jahr|42}} in der [[Schlacht an der Großen Gabelung des Schwarzwassers]].
  +
*Ser [[Davos Finsterlyn]], gestorben {{Jahr|43}} in der [[Schlacht unter dem Götterauge]].
  +
*Ser [[Owen Busch]], ermordet {{Jahr|48}}
  +
*Ser [[Maladon Moor]]
  +
*Ser [[Olyver Bracken]] übergelaufen zu [[Jaehaerys I. Targaryen]].
  +
*Ser [[Raymund Mallery]] übergelaufen zu [[Jaehaerys I. Targaryen]].
  +
*Ser [[Jon Tollett]]
  +
*Ser [[Symond Cranich]]
  +
*Ser [[Harrold Langhof]]
   
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Jaehaerys I. Targaryen]] {{Jahr|(48)}} bis {{Jahr|103}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Jaehaerys I. Targaryen]] {{Jahr|(48)}} bis {{Jahr|103}}===
*Ser [[Ryam Rothweyn]], '''Lord Kommandant''', wird als einer der besten Ritter und schlechtesten [[Hand des Königs|Rechten Hände]] angesehen, die Westeros je hatte.
+
Die erste Königsgarde von Jaehaerys I.. Bis auf Gil Morrigen und Gottfrid Hunder errangen alle diese Ehre, weil sie im Turnier der Goldenen Hochzeit im Jahre {{Jahr|49}} gewannen.
  +
*Ser [[Gil Morrigen]], '''Lord Kommandant'''
  +
*Ser [[Gottfrid Hunder]], der ehemalige Anführer der [[Söhne des Kriegers]]
  +
*Ser [[Lorenz Steinern]]
  +
*Ser [[Viktor der Beherzte]]
  +
*Ser [[Willam die Wespe]]
  +
*Ser [[Pat die Waldschnepfe]]
  +
*Ser [[Samwohl vom Sauren Hügel]]
  +
  +
  +
*Ser [[Ryam Rothweyn]], '''Lord Kommandant''', wird als einer der besten Ritter und schlechtesten [[Hand des Königs|Rechten Hände]] angesehen, die Westeros je hatte.
 
*Ser [[Clement Krabb]].{{ZDK|20}}
 
*Ser [[Clement Krabb]].{{ZDK|20}}
*Ser [[Lucamor Kraft]], genannt "der Lüsterne", hatte drei Frauen und mehrere Kinder. Deswegen wurde er von seinen Brüdern kastriert und von Jaehaerys zur [[Die Mauer|Mauer]] geschickt.{{ZDK|13}}{{ZDK|16}}
+
*Ser [[Lucamor Kraft]], genannt "der Lüsterne", hatte drei Frauen und mehrere Kinder. Deswegen wurde er von seinen Brüdern kastriert und von Jaehaerys zur [[Mauer]] geschickt.{{ZDK|13}}{{ZDK|16}}
   
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Viserys I. Targaryen]] {{Jahr|(103)}} bis {{Jahr|129}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Viserys I. Targaryen]] {{Jahr|(103)}} bis {{Jahr|129}}===
Zeile 54: Zeile 68:
   
 
===Königsgarde während des [[Drachentanz]]es {{Jahr|(129)}} bis {{Jahr|131}}===
 
===Königsgarde während des [[Drachentanz]]es {{Jahr|(129)}} bis {{Jahr|131}}===
Die Herrschaft von Aegon II. beinhaltete den Erbfolgekrieg, welcher als Drachentanz in die Geschichte eingegangen ist. Während dieses Krieges wurde sowohl der älteste lebende Sohn des verstorbenen Königs [[Viserys I. Targaryen|Viserys I.]], Prinz [[Aegon II. Targaryen|Aegon]], als auch das älteste lebende Kind von König Viserys I., welches er als Erbe eingesetzt hatte, Prinzessin [[Rhaenyra Targaryen|Rhaenyra]], gekrönt.
+
Die Herrschaft von Aegon II. beinhaltete den Erbfolgekrieg, welcher als Drachentanz in die Geschichte eingegangen ist. Während dieses Krieges wurden sowohl der älteste lebende Sohn des verstorbenen Königs [[Viserys I. Targaryen|Viserys I.]], Prinz [[Aegon II. Targaryen|Aegon]], als auch das älteste lebende Kind von König Viserys I., welches er als Erbe eingesetzt hatte, Prinzessin [[Rhaenyra Targaryen|Rhaenyra]], gekrönt.
   
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Daeron I. Targaryen]] {{Jahr|(157)}} bis {{Jahr|161}}===
+
'''Königsgarde von [[Aegon II. Targaryen]]'''
*Ser [[Olyvar Eichenherz]], starb in [[Dorne]] an der Seite seines Königs.{{ZDK|13}}
+
* Ser [[Kriston Kraut]], der '''Königsmacher''', blieb '''Lord Kommandant''' von König Aegon II. bis zu seinem Tod {{Jahr|130}}. Er ergriff aktiv Partei für [[Die Grünen|die Grünen]] und setzte persönlich die Krone auf Aegons Kopf. Später diente er auch als [[Hand des Königs]] für Aegon II.{{ZDK|16}}
  +
*Ser [[Arryk Cargyll]], Zwillingsbruder von Ser Erryk.
  +
*Ser [[Rickard Thorn]]
  +
*Ser [[Wylis Grimm]]
  +
*Ser [[Marsten Wasser]]
  +
*Ser [[Gil Belgravor]], exekutiert von Lord [[Cregan Stark]].
  +
  +
'''Königsgarde, die auf der Seite von Königin [[Rhaenyra Targaryen]] war und Teil ihrer [[Königinnengarde]] wurde.'''
  +
*Ser [[Steffon Finsterlyn]], ihr erster '''Lord Kommandant'''.
  +
*Ser [[Lorent Marbrand]], ihr zweiter '''Lord Kommandant'''.
  +
*Ser [[Glendon Guth]], ihr dritter '''Lord Kommandant'''.
  +
*Ser [[Erryk Cargyll]], Zwillingsbruder von Ser Arryk.
  +
*Ser [[Lyonel Krummfeld]]
  +
*Ser [[Harrold Finster]]
  +
*Ser [[Adrian Rotfest]]
  +
*Ser [[Loreth Landstal]]
   
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon III. Targaryen]] {{Jahr|(131)}} bis {{Jahr|157}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon III. Targaryen]] {{Jahr|(131)}} bis {{Jahr|157}}===
 
*Ser [[Marsten Wasser]], diente zeitweilig auch als [[Hand des Königs]], getötet von seinem geschworenen Bruder Ser Mervyn.
 
*Ser [[Marsten Wasser]], diente zeitweilig auch als [[Hand des Königs]], getötet von seinem geschworenen Bruder Ser Mervyn.
*Ser [[Mervyn Blumen]], tötete seinen geschworenne Bruder Ser Marston.
+
*Ser [[Mervyn Blumen]], tötete seinen geschworenen Bruder Ser Marsten.
  +
*Ser [[Amalrich Gipfel]]
  +
*Ser [[Raynard Ruskyn]]
  +
*Ser [[Edmund Warrick]]
  +
*Ser [[Dennis Weißfeld]]
  +
*Ser [[Agramor Kopp]]
 
*Ser [[Gottfrid Steinhof]]
 
*Ser [[Gottfrid Steinhof]]
   
Zeile 76: Zeile 90:
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon IV. Targaryen]] {{Jahr|(172)}} bis {{Jahr|184}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon IV. Targaryen]] {{Jahr|(172)}} bis {{Jahr|184}}===
 
*Prinz [[Aemon Targaryen (Sohn von Viserys II.)|Aemon Targaryen]], '''Lord Kommandant''', ebenfalls bekannt als der '''Drachenritter'''. Wurde bei der Verteidigung seines Bruders König Aegon IV. getötet, als zwei Brüder des Hauses [[Haus Toyn|Toyn]] einen Mordanschlag auf Aegon verübten.
 
*Prinz [[Aemon Targaryen (Sohn von Viserys II.)|Aemon Targaryen]], '''Lord Kommandant''', ebenfalls bekannt als der '''Drachenritter'''. Wurde bei der Verteidigung seines Bruders König Aegon IV. getötet, als zwei Brüder des Hauses [[Haus Toyn|Toyn]] einen Mordanschlag auf Aegon verübten.
*Ser [[Terenz Toyn]], exekutiert, weil er eine Affäre mit einer von König Aegons Mätressen hatte.{{ZDK|13}}{{ZDK|16}} Seine Exekution führte zum gescheiterten Mordversuch an Aegon durch Toyns Brüder und zum Tod von Prinz Aemon.
+
*Ser [[Terrenz Toyn]], exekutiert, weil er eine Affäre mit einer von König Aegons Mätressen hatte.{{ZDK|13}}{{ZDK|16}} Seine Exekution führte zum gescheiterten Mordversuch an Aegon durch Toyns Brüder und zum Tod von Prinz Aemon.
   
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Daeron II. Targaryen]] {{Jahr|(184)}} bis {{Jahr|209}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Daeron II. Targaryen]] {{Jahr|(184)}} bis {{Jahr|209}}===
Zeile 88: Zeile 102:
   
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon V. Targaryen]] {{Jahr|(233)}} bis {{Jahr|259}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Aegon V. Targaryen]] {{Jahr|(233)}} bis {{Jahr|259}}===
*Ser [[Duncan]], ein berühmter Ritter von einfacher Geburt, der '''Lord Kommandant''' wurde. Gefährte von Aegon V. während dessen Kindheit. Gestorben in der [[Tragödie von Sommerhall]].
+
*Ser [[Duncan]], ein berühmter Ritter von einfacher Geburt, der '''Lord Kommandant''' wurde. Gefährte von Aegon V. während dessen Kindheit. Gestorben in der [[Tragödie von Sommerhall]].
   
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Jaehaerys II. Targaryen]] {{Jahr|(259)}} bis {{Jahr|262}}===
 
===Königsgarde während der Herrschaft von [[Jaehaerys II. Targaryen]] {{Jahr|(259)}} bis {{Jahr|262}}===
Zeile 98: Zeile 112:
 
*Prinz [[Lewyn Martell]], getötet von Ser [[Lyn Corbray]] in der [[Schlacht am Trident]] im Jahre {{Jahr|283}}
 
*Prinz [[Lewyn Martell]], getötet von Ser [[Lyn Corbray]] in der [[Schlacht am Trident]] im Jahre {{Jahr|283}}
 
*Ser [[Barristan Selmy]], genannt '''Barristan der Kühne'''. Kämpfte in der [[Schlacht am Trident]] und überlebte schwer verletzt.
 
*Ser [[Barristan Selmy]], genannt '''Barristan der Kühne'''. Kämpfte in der [[Schlacht am Trident]] und überlebte schwer verletzt.
*Ser [[Gawen Hager]], wurde während des [[Aufstand von Dämmertal|Aufstands von Dämmertal]] getötet.{{DKDD|29}}
+
*Ser [[Gawan Hager]], wurde während des [[Aufstand von Dämmertal|Aufstands von Dämmertal]] getötet.{{DKDD|29}}
 
*Ser [[Oswell Whent]], bekannt für seinen schwarzen Humor. Getötet am [[Turm der Freude]] im Jahre {{Jahr|283}}
 
*Ser [[Oswell Whent]], bekannt für seinen schwarzen Humor. Getötet am [[Turm der Freude]] im Jahre {{Jahr|283}}
*Ser [[Arthur Dayn]] das '''Schwert des Morgens'''. Tödlichstes Mitglied der Königsgarde zu dieser Zeit. Getötet am [[Turm der Freude]] im Jahre {{Jahr|283}}
+
*Ser [[Arthur Dayn]] das '''Schwert des Morgens'''. Tödlichstes Mitglied der Königsgarde zu dieser Zeit. Getötet am [[Turm der Freude]] im Jahre {{Jahr|283}}
 
*Ser [[Jonothor Darry]], getötet in der [[Schlacht am Trident]] im Jahre {{Jahr|283}}
 
*Ser [[Jonothor Darry]], getötet in der [[Schlacht am Trident]] im Jahre {{Jahr|283}}
 
*Ser [[Harlan Grandison]], ein Mitglied während der Herrschaft von Aerys II. Starb im Schlaf im Jahre {{Jahr|281}}
 
*Ser [[Harlan Grandison]], ein Mitglied während der Herrschaft von Aerys II. Starb im Schlaf im Jahre {{Jahr|281}}
 
*Ser [[Jaime Lennister]], kam in die Königsgarde für Ser Harlan. Überlebte die [[Plünderung von Königsmund]] im Jahre {{Jahr|283}}, während welcher er König [[Aerys II. Targaryen]] tötete. Seitdem ebenfalls als '''Königsmörder''' bekannt.
 
*Ser [[Jaime Lennister]], kam in die Königsgarde für Ser Harlan. Überlebte die [[Plünderung von Königsmund]] im Jahre {{Jahr|283}}, während welcher er König [[Aerys II. Targaryen]] tötete. Seitdem ebenfalls als '''Königsmörder''' bekannt.
  +
  +
=== Mitglieder unter unbekanntem König ===
  +
*Lord Kommandant [[Alyn Connington]], genannt der "Bleiche Greif".{{ZDK|16}}
  +
*Lord Kommandant [[Dämon von Darry]].{{ZDK|16}}
  +
*Lord Kommandant [[Robert Blumen]], der "Rote Robert Blumen".{{ZDK|16}}
  +
*Ser [[Gil]], genannt "Graumantel". Er war ein Verräter.{{ZDK|16}}
  +
*das [[Großherz]]{{ZDK|16}}
  +
*Ser [[Jeffor Norcross]], genannt "Nimmerfüg".{{ZDK|16}}
  +
*Ser [[Klarenz Krabb (Kurz)|Klarenz Krabb]], genannt "der Kurze".
  +
*Ser [[Michael Mertyns]], genannt die "Weiße Eule".{{ZDK|16}}
  +
*Ser [[Orivel]], genannt "der Freigebige". Er war angeblich ein Feigling.{{ZDK|16}}
  +
*Ser [[Rolland Finsterlyn]], er war bis zu [[Jaime Lennister]] mit 17 Jahren der jüngste Ritter, der jemals in die Königsgarde berufen wurde. Er starb nur eine Stunde nach seiner Ernennung, konnte seinem König aber das Leben retten.{{ZDK|16}}
  +
*Ser [[Rupert Krabb]]{{ZDK|20}}
  +
*Ser [[Tom Costayn]], genannt der "Lange Tom", weil er der Königsgarde 60 Jahre lang diente.{{ZDK|16}}
  +
*unbekannter Ritter aus dem [[Haus Zäh]]{{ZDK|20}}
  +
*unbekannter Ritter aus dem [[Haus Höhl]]{{ZDK|20}}
  +
*unbekannter Ritter aus dem [[Haus Kyfer]]{{ZDK|20}}
   
 
==Mitglieder in jüngerer Zeit==
 
==Mitglieder in jüngerer Zeit==
Zeile 109: Zeile 140:
 
*Ser [[Barristan Selmy]], '''Lord Kommandant''' der Königsgarde.
 
*Ser [[Barristan Selmy]], '''Lord Kommandant''' der Königsgarde.
 
*Ser [[Jaime Lennister]], der "Königsmörder".
 
*Ser [[Jaime Lennister]], der "Königsmörder".
  +
*{Unbekannt}, Vorgänger von Arys Eichenherz, gestorben im Jahre {{Jahr|290}} oder davor (möglicherweise in der [[Graufreud-Rebellion]] im Jahre {{Jahr|289}})
 
*Ser [[Boros Blount]]
 
*Ser [[Boros Blount]]
 
*Ser [[Meryn Trant]]
 
*Ser [[Meryn Trant]]
*Ser [[Arys Eichenherz]]
+
*Ser [[Arys Eichenherz]], trat der Königsgarde im Jahre {{Jahr|290}} bei
 
*Ser [[Preston Grünfeld]]
 
*Ser [[Preston Grünfeld]]
 
*Ser [[Mandon Moor]]
 
*Ser [[Mandon Moor]]
Zeile 136: Zeile 168:
 
*Ser [[Boros Blount]]
 
*Ser [[Boros Blount]]
 
*Ser [[Arys Eichenherz]], getötet von [[Areo Hotah]]{{ZDK|21}}
 
*Ser [[Arys Eichenherz]], getötet von [[Areo Hotah]]{{ZDK|21}}
*Ser [[Robert Kraft]]
+
*Ser [[Robert Kraft]]{{ETMD|28}}
  +
  +
===Sonstige===
  +
*Ser [[Rolly Entenfeld]], nach der [[Landung der Goldenen Kompanie]] vom [[Junger Greif|Jungen Greif]] als erstes Mitglied seiner zukünftigen Königsgarde ernannt.{{ETMD|24}}
   
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==
Zeile 146: Zeile 178:
 
*{{WO|Kingsguard}}
 
*{{WO|Kingsguard}}
   
== Einzelnachweise & Anmerkungen==
+
== Einzelnachweise ==
 
<references />
 
<references />
 
[[Kategorie:Gruppierungen]]
 
[[Kategorie:Gruppierungen]]
  +
[[Kategorie:Königsgarde| ]]

Version vom 7. August 2019, 10:24 Uhr

Königsgarde

Die Königsgarde (engl.: Kingsguard), auch die Weißen Schwerter, die Weißröcke[1] oder einfach die Sieben[Beleg fehlt] genannt, ist die Leibgarde des Königs der Sieben Königslande. Sie besteht aus sieben Rittern, welche zu den besten des Reiches gehören.[2] Diese schwören, ihren König und seine Familie notfalls auch mit dem eigenen Leben zu beschützen, seinem Befehl immer zu folgen und seine Geheimnisse zu wahren. Sie verpflichten sich auf Lebenszeit, erhalten kein Erbe aus ihrem Haus und dürfen weder Ehefrau noch Nachkommen haben.[3] Sie geloben lebenslange Keuschheit.[4] Nur der Tod kann einen Ritter der Königsgarde von seinem Eid befreien.[5][6]

Königin Rhaenyra Targaryen von 129 bis 130 n. A. E. und Königin Daenerys Targaryen seit 300 n. A. E. haben eine Königinnengarde anstelle einer Königsgarde eingesetzt.

Bräuche

Die erste Pflicht der Königsgarde besteht darin, den König zu beschützen. Die Mitglieder der Garde schwören außerdem, den Befehlen des Königs zu folgen, ihre Geheimnisse zu bewahren, ihn zu beraten und zu schweigen, wenn der König es befiehlt. Sie müssen dem König in allem dienen und seine Ehre verteidigen. Es hängt allein vom jeweiligen König ab, ob er den Schutz der Königsgarde auf andere Personen ausdehnt oder die sieben Ritter allein als seine persönliche Leibgarde betrachtet. Manche Könige haben auch ihre Frauen und Kinder von ihnen beschützen lassen, andere auch ihre Geschwister, Onkel und Tanten, und manche Könige hatten sogar ihre Mätressen oder ihre Bastarde von der Königsgarde beschützen lassen.[7]

Die Rüstung der Wache ist komplett weiß. Außerdem tragen sie einen weißen Umhang und einen weißen Schild, auf dem nur minimale oder gar keine Abzeichen zu sehen sind.[8]

Die sieben Mitglieder der Königsgarde leben in Königsmund im Turm der Weißen Schwerter. Der Turm ist ein schlankes und hohes Gebäude, das in eine Ecke der Burgmauer des Roten Bergfrieds gebaut ist und von dem aus man die Schwarzwasserbucht überblicken kann. Das Erdgeschoss bildet ein runder Raum mit weiß getünchten Steinwänden, die mit weißen Wollteppichen behängt sind. In der Mitte des Raumes steht ein großer weißer Tisch aus Wehrholz in Form eines Schildes, ergänzt um sieben Stühle, was den Raum zu einer Art Besprechungszimmer für die Ritter der Königsgarde macht. In einem unterirdischen Gewölbe werden Waffen und Rüstungen aufbewahrt, in den beiden oberen Geschossen liegen die kleinen, kargen Schlafzellen der sechs Brüder der Königsgarde. Im obersten Stockwerk lebt der Lord Kommandant der Königsgarde, und seine Räume sind gleichsam spartanisch eingerichtet wie die der anderen, allerdings geräumiger und mit Blick auf das Meer, weil sie oberhalb der Burgmauern liegen.[9]

Im Weißen Raum im Erdgeschoss des Turms der Schwerter liegt das Weiße Buch der Königsgarde, in welchem der Lebenslauf und die Taten jedes Mitglieds verzeichnet sind. Dem Lord Kommandanten der Königsgarde obliegt es, das Buch zu aktualisieren. Septone aus der Großen Septe von Baelor malen dreimal jährlich Verzierungen und den Schild, welchen die Männer bei ihrer Ernennung tragen, in die obere linke Ecke, während in die untere rechte Ecke das weiße Schild der Garde gemalt wird.[9]

Wenn sich die Mitglieder der Königsgrade zu einer Besprechung treffen, wird diese eröffnet mit einer Begrüßung durch den Lord Kommandanten und der Frage, wer in der Abwesenheit der Königsgarde für die Sicherheit des Königs verantwortlich ist.[9]

Geschichte

Das so genannte Weiße Buch enthält Aufzeichnungen über die Geschichte der Königsgarde.[6]

Gründung unter Aegon I.

Während des Ersten Dornischen Kriegs wurden König Aegon I. und Königin Visenya Targaryen im Jahre 10 n. A. E. auf den Straßen Königsmunds von dornischen Attentätern überfallen. Dabei rettete Visenya ihrem Brudergemahl das Leben.[10] Als Aegon dennoch weitere Schutzmaßnahmen ablehnte und auf seine Leibwächter verwies, erzürnte das Visenya so sehr, dass sie ihm mit ihrem Schwert einen Schnitt im Gesicht zufügte, bevor seine Leibwache eingreifen konnte. Dadurch überzeugte Visenya den König, dass er weiteren Schutz benötigte.[2] Aus diesem Vorfall ging die Königsgarde hervor, deren Wesen Visenya selbst festlegte.[10] Da Aegon der Herr der Sieben Königreiche war, bestimmte sie, dass die Garde aus sieben Rittern bestehen sollte, welche ein Gelübde ablegten, das auf dem der Nachtwache basierte. Da sich sehr viele Ritter anboten, in der Garde zu dienen, wollte Aegon ein großes Turnier abhalten, um die würdigsten auszuwählen. Visenya brachte ihn jedoch davon ab und wählte die Mitglieder selber aus, da sie der Meinung war, dass neben Geschicklichkeit im Umgang mit Waffen auch bedingungslose Treue von großer Wichtigkeit sei.[2] Die ersten Sieben waren jung und alt, manche jüngere Söhne, andere verzichteten auf ihr Erbe, alle galten als gute Kämpfer, die ihrem König treu ergeben waren. Ihre Namen lauteten Ser Corlys Velaryon, der erste Lord Kommandant, Ser Richard Wurtz, Ser Addisen Hügel, die Brüder Ser Gregor und Ser Griffid Guth, der Heckenritter Ser Umfried der Mime und Ser Robin Finsterlyn. Zwei von ihnen starben, als sie ihren König verteidigten, und alle dienten ehrenhaft bis zu ihrem Tod.[10] Prinz Aenys Targaryen erhielt seine Ausbildung im Schwertkampf vor allem von den Männern der Königsgarde, erwies sich allerdings nur als passabler Kämpfer.[11]

Maegor I.

Während des Aufstands der militärischen Orden des Glaubens im Jahre 42 n. A. E. wurden zwei Ritter der Königsgarde in der Schlacht an der Großen Gabelung des Schwarzwassers von Lord Rupert Falgut erschlagen.[11]

Der Drachentanz

Während des Drachentanzes kam es zu einem tiefen Spalt innerhalb der Königsgarde.[9]

Die Ritter der Königsgarde dienen bis zum Tod, im Falle von Gebrechlichkeit wegen hohen Alters oder Verletzungen übernehmen die anderen Brüder die Pflichten mit.[12] In den letzten Jahren hat laut Eddard Stark der Glanz der Königsgarde allerdings abgenommen.[13]

Historische Mitglieder

Königsgarde während der Herrschaft von Aegon I. Targaryen 1 bis 37 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Aenys I. Targaryen 37 bis 42 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Maegor I. Targaryen 42 bis 48 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Jaehaerys I. Targaryen 48 bis 103 n. A. E.

Die erste Königsgarde von Jaehaerys I.. Bis auf Gil Morrigen und Gottfrid Hunder errangen alle diese Ehre, weil sie im Turnier der Goldenen Hochzeit im Jahre 49 n. A. E. gewannen.


Königsgarde während der Herrschaft von Viserys I. Targaryen 103 bis 129 n. A. E.

Königsgarde während des Drachentanzes 129 bis 131 n. A. E.

Die Herrschaft von Aegon II. beinhaltete den Erbfolgekrieg, welcher als Drachentanz in die Geschichte eingegangen ist. Während dieses Krieges wurden sowohl der älteste lebende Sohn des verstorbenen Königs Viserys I., Prinz Aegon, als auch das älteste lebende Kind von König Viserys I., welches er als Erbe eingesetzt hatte, Prinzessin Rhaenyra, gekrönt.

Königsgarde von Aegon II. Targaryen

Königsgarde, die auf der Seite von Königin Rhaenyra Targaryen war und Teil ihrer Königinnengarde wurde.

Königsgarde während der Herrschaft von Aegon III. Targaryen 131 bis 157 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Daeron I. Targaryen 157 bis 161 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Baelor I. Targaryen 161 bis 171 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Viserys II. Targaryen 171 bis 172 n. A. E.

  • Prinz Aemon Targaryen, Lord Kommandant, ebenfalls bekannt als der Drachenritter.

Königsgarde während der Herrschaft von Aegon IV. Targaryen 172 bis 184 n. A. E.

  • Prinz Aemon Targaryen, Lord Kommandant, ebenfalls bekannt als der Drachenritter. Wurde bei der Verteidigung seines Bruders König Aegon IV. getötet, als zwei Brüder des Hauses Toyn einen Mordanschlag auf Aegon verübten.
  • Ser Terrenz Toyn, exekutiert, weil er eine Affäre mit einer von König Aegons Mätressen hatte.[16][14] Seine Exekution führte zum gescheiterten Mordversuch an Aegon durch Toyns Brüder und zum Tod von Prinz Aemon.

Königsgarde während der Herrschaft von Daeron II. Targaryen 184 bis 209 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Aerys I. Targaryen 209 bis 221 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Aegon V. Targaryen 233 bis 259 n. A. E.

  • Ser Duncan, ein berühmter Ritter von einfacher Geburt, der Lord Kommandant wurde. Gefährte von Aegon V. während dessen Kindheit. Gestorben in der Tragödie von Sommerhall.

Königsgarde während der Herrschaft von Jaehaerys II. Targaryen 259 bis 262 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Aerys II. Targaryen 262 bis 283 n. A. E.

Mitglieder unter unbekanntem König

Mitglieder in jüngerer Zeit

Königsgarde während der Herrschaft von Robert Baratheon 283 bis 298 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Joffrey Baratheon 298 bis 300 n. A. E.

Königsgarde während der Herrschaft von Tommen Baratheon 300 n. A. E.

Sonstige

Siehe auch

Quellen

Einzelnachweise

  1. Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Die Schwarzen und die Grünen
  2. 2,0 2,1 2,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Drei Köpfe hatte der Drache - Die Regierung unter König Aegon I.
  3. Die Herren von Winterfell, Kapitel 8, Bran II
    A Game of Thrones, Kapitel 8, Bran II
  4. Sturm der Schwerter, Kapitel 23, Daenerys II
    A Storm of Swords, Kapitel 23, Daenerys II
  5. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 18, Sansa III
    A Game of Thrones, Kapitel 57, Sansa V
  6. 6,0 6,1 Die Königin der Drachen, Kapitel 24, Jaime II
    A Storm of Swords, Kapitel 62, Jaime VII
  7. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 18, Der Ritter der Königin (Barristan I)
    A Dance with Dragons, Kapitel 55, Der Ritter der Königin (Barristan I)
  8. Die Herren von Winterfell, Kapitel 15, Sansa I
    A Game of Thrones, Kapitel 15, Sansa I
  9. 9,0 9,1 9,2 9,3 9,4 Die Königin der Drachen, Kapitel 29, Jaime III
    A Storm of Swords, Kapitel 67, Jaime VIII
  10. 10,0 10,1 10,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Aegon I.
  11. 11,0 11,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
  12. So Spake Martin. The Kingsguard (May 22, 1999)
  13. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 21, Bran III
    A Clash of Kings, Kapitel 21, Bran III
  14. 14,00 14,01 14,02 14,03 14,04 14,05 14,06 14,07 14,08 14,09 14,10 14,11 14,12 14,13 14,14 14,15 Zeit der Krähen, Kapitel 16, Jaime II
    A Feast for Crows, Kapitel 16, Jaime II
  15. 15,0 15,1 15,2 15,3 15,4 Zeit der Krähen, Kapitel 20, Brienne IV
    A Feast for Crows, Kapitel 20, Brienne IV
  16. 16,0 16,1 Zeit der Krähen, Kapitel 13, Der befleckte Ritter (Arys)
    A Feast for Crows, Kapitel 13, Der befleckte Ritter (Arys)
  17. 17,0 17,1 17,2 Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 21, Tyrion V
    A Clash of Kings, Kapitel 49, Tyrion XI
  18. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 13, Tyrion III
    A Clash of Kings, Kapitel 41, Tyrion IX
  19. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 33, Tyrion VIII
    A Clash of Kings, Kapitel 61, Tyrion XIV
  20. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 37, Sansa VI
    A Clash of Kings, Kapitel 65, Sansa VIII
  21. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 34, Sansa V
    A Clash of Kings, Kapitel 62, Sansa VII
  22. Die dunkle Königin, Kapitel 5, Jaime I
    A Feast for Crows, Kapitel 27, Jaime III
  23. Zeit der Krähen, Kapitel 21, Die Königinmacherin (Arianne)
    A Feast for Crows, Kapitel 21, Die Königinmacherin (Arianne I)
  24. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 28, Cersei II
    A Dance with Dragons, Kapitel 65, Cersei II
  25. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 24, Der wiedergeborene Greif (Jon Connington)
    A Dance with Dragons, Kapitel 61, Der wiedergeborene Greif (Jon Connington II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.