FANDOM


Lord Karyl Vanke (eng.: Vance) ist das Oberhaupt von Haus Vanke von Wandersruh aus den Flusslanden. Er wurde Lord seines Hauses nach dem Tod seines Vaters bei der Schlacht am Goldzahn im Krieg der Fünf Könige.

Charakter & Erscheinung

Er hat traurige Augen und würde gut aussehen, wenn nicht ein weinrotes Muttermal sein Gesicht entstellen würde [1].

Jüngste Ereignisse

Band 2 - Das Erbe von Winterfell

Edmure Tully befiehlt Lord Vanke, den Goldzahn zu sichern, als er hört, dass Casterlystein zu den Fahnen ruft [2]. Karyl begleitet seinen Vater. Später kommt er zusammen mit Ser Raymun Darry und Ser Marq Peiper an den Hof in Königsmund, nachdem die Lennisters ihre Ländereien verwüstet haben. Sie fordern dort Gerechtigkeit ein. Lord Eddard Stark (der König ist abwesend) ächtet Ser Gregor Clegane, der dafür verantwortlich war und betraut Lord Beric Dondarrion mit der Aufgabe Clegane festzunehmen. Ser Raymun, Ser Marq, Ser Karyl und Lord Beric nahmen sich jeweils 20 Männer [1], dazu kamen noch 20 Männer aus Lord Eddards Leibgarde. Obwohl sie unter dem Banner des Königs ritten, wurden sie von Lennisters angegriffen.

Familie

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Das Erbe von Winterfell, II-Eddard I
  2. Das Erbe von Winterfell, II-Catelyn I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.