FANDOM


Lord Karyl Vanke (engl.: Karyl Vance) ist das Oberhaupt von Haus Vanke von Wandersruh aus den Flusslanden. Er wurde Lord seines Hauses nach dem Tod seines Vaters bei der Schlacht am Goldzahn im Krieg der Fünf Könige.

Charakter & Erscheinung

Er hat traurige Augen und würde gut aussehen, wenn nicht ein weinrotes Muttermal sein Gesicht entstellen würde.[1]

Jüngste Ereignisse

Band 2 - Das Erbe von Winterfell

Edmure Tully befiehlt Lord Vanke, den Goldzahn zu sichern, als er hört, dass Casterlystein zu den Fahnen ruft.[2] Karyl begleitet seinen Vater. Später kommt er zusammen mit Ser Raymun Darry und Ser Marq Peiper an den Hof in Königsmund, nachdem die Lennisters ihre Ländereien verwüstet haben. Sie fordern dort Gerechtigkeit ein. Lord Eddard Stark (der König ist abwesend) ächtet Ser Gregor Clegane, der dafür verantwortlich war und betraut Lord Beric Dondarrion mit der Aufgabe Clegane festzunehmen. Lord Beric und drei weitere Ritter nahmen sich jeweils 20 Männer, dazu kamen noch 20 Männer aus Lord Eddards Wache.[1] Obwohl sie unter dem Banner des Königs ritten, wurden sie von Tywin Lennister in der so genannten Schlacht bei Mummersfurt angegriffen und besiegt.[3] Karyl Vanke und Marq Peiper können entkommen und überfallen eine Zeitlang die Nachschublinien der Lennisters am Roten Arm.[4]

Bei König Joffrey Baratheons erster Hofversammlung wird Lord Karyl in Abwesenheit mit Namen ausgerufen und von ihm wird verlangt, dass er dem neuen König die Treue schwört, andernfalls würde er bestraft werden.[5]

Durch die Schlacht der Lager wird Schnellwasser von der Belagerung durch Haus Lennister befreit. An der folgenden Ratsversammlung der Lords des Nordens und der Flusslande auf Schnellwasser nimmt auch Lord Karyl Vanke teil. Nach langen Diskussionen über die weitere Strategie im Krieg wird Robb Stark schließlich zum neuen König des Nordens ausgerufen.[6]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche

Nach der Schlacht der Lager erlaubt König Robb Stark den Flusslords, zu ihren Burgen und Ländereien zurückzukehren. Ser Marq Peiper und Lord Karyl Vanke sind die Ersten, die das Angebot annehmen. In der Folgezeit erringen die beiden ein paar kleinere Siege.[7]

Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen

In der Schlacht an den Furten verteidigt Lord Karyl erfolgreich die Furten flussaufwärts von Schnellwasser.[8]

Band 5 - Sturm der Schwerter

Bei der Flussbestattung von Lord Hoster Tully ist er einer der sieben Männer, die das Bestattungsboot in den Trident schieben dürfen.[9]

Band 6 - Die Königin der Drachen

Als Robb Stark mit 3500 Männern zu Edmures Hochzeit zu den Zwillingen aufbricht, ist er einer der wenigen Flusslords, die die Flusslande verlassen, um Robb und Edmure Tully zu begleiten.[10]

Familie

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Das Erbe von Winterfell, Kapitel 4, Eddard I
    A Game of Thrones, Kapitel 43, Eddard XI
  2. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 1, Catelyn I
    A Game of Thrones, Kapitel 40, Catelyn VII
  3. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 16, Catelyn II
    A Game of Thrones, Kapitel 55, Catelyn VIII
  4. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 17, Tyrion II
    A Game of Thrones, Kapitel 56, Tyrion VII
  5. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 18, Sansa III
    A Game of Thrones, Kapitel 57, Sansa V
  6. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 32, Catelyn V
    A Game of Thrones, Kapitel 71, Catelyn XI
  7. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 6, Catelyn I
    A Clash of Kings, Kapitel 6, Catelyn I
  8. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 17, Catelyn IV
    A Clash of Kings, Kapitel 45, Catelyn VI
  9. Sturm der Schwerter, Kapitel 35, Catelyn IV
    A Storm of Swords, Kapitel 35, Catelyn IV
  10. Die Königin der Drachen, Kapitel 7, Catelyn I
    A Storm of Swords, Kapitel 45, Catelyn V
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.