FANDOM


Kasporio, besser bekannt als Kasporio der Gewitzte,[1] ist der zweite Hauptmann der Zweitgeborenen.[2]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Kasporio ist schlank, elegant und hat einen Spitzbart. Er trägt die schlanke Klinge eines Bravo, dessen Griff mit Edelsteinen besetzt ist, und dazu ein rosafarbenes Wams.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Kasporio läuft zusammen mit dem Rest der Zweitgeborenen zu den Yunkai'i über, als ihr Kommandant Ben Pflum denkt, dass Daenerys Targaryen ihren Plan nicht mehr verwirklichen kann.[3]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Er ist anwesend, als Tyrion Lennister, mittlerweile Sklave des an der Roten Ruhr erkrankten Yezzan zo Qaggaz, im Zelt der Zweitgeborenen erscheint, um sich Ben Pflum und seinen Söldnern anzuschließen. Kasporio zeigt sich ihm gegenüber zunächst feindselig und bietet Ben an, Tyrion für ihn zu töten. Als sich der durch Prügel entstellte Jorah Mormont zu Wort meldet und Kasporio als Abschaum beschimpft, erschrickt dieser.[1]

Tyrion schreibt sich bei den Zweitgeborenen ein, muss dafür aber unzählige Schuldscheine für die Feldwebel und Kommandeure der Söldnerkompanie ausstellen für den Fall, dass er einmal tatsächlich Lord von Casterlystein werden sollte. Kasporio und Tybero Istarion sollen sogar je 10000 Golddrache erhalten. Kasporio versucht unentwegt, Tyrion zu provozieren, kann mit dessen Wortwitz aber nicht mithalten.[4]

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Ein Tanz mit Drachen, X-Tyrion III
  2. Ein Tanz mit Drachen, X-Appendix
  3. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys VI
  4. Ein Tanz mit Drachen, X-Tyrion IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.