Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Bearbeiten von

Kleiner Paul

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 16: Zeile 16:
 
==Jüngste Ereignisse==
 
==Jüngste Ereignisse==
 
===Band 5 - Sturm der Schwerter===
 
===Band 5 - Sturm der Schwerter===
Er nimmt am [[Großer Ausmarsch|Großen Ausmarsch]] der Nachtwache zur [[Faust der Ersten Menschen]] teil. Als [[Thoren Kleinwald]]s Erkundungstrupp zurückkehrt und berichtet, dass 30.000 Wildlinge den [[Milchwasser]] entlang nach Süden auf sie zu marschieren und Lord Kommandant [[Jeor Mormont]] die Stellung auf der Faust trotzdem halten will, planen 14 Brüder unter der Führung von [[Chett]] zu desertieren, darunter auch der Kleine Paul, der Mormont umbringen soll. In der geplanten Nacht fängt es dann an, heftig zu schneien, sodass Chetts Plan nicht mehr funktioniert, weil man ihre Spuren sehen würde. Noch in derselben Nacht ertönt dann ein dreifacher Hornstoß: das Lager wird von [[Die Anderen|den Anderen]] angegriffen.{{SDS|0}} Auf dem Rückzug nach der [[Schlacht an der Faust der Ersten Menschen]] findet [[Grenn]] den völlig erschöpften [[Samwell Tarly]] an einen Baum gelehnt im Schnee sitzen. Grenn versucht, ihm aufzuhelfen, aber Sam ist zu schwer. Erst als der Kleine Paul erscheint und Sam hochhebt, können sie weitergehen. Nach einer Weile müssen sie allerdings anhalten, weil Paul am Ende seiner Kraft ist. Sie werden von einem Anderen entdeckt, der auf [[Maulig]]s untotem Pferd reitet. Paul tritt ihm mit seiner Axt entgegen, erbost darüber, was er dem Tier angetan hat. Der Andere bewegt sich aber viel zu schnell für ihn und tötet ihn mit seinem Schwert. Immerhin schafft er es noch, dem Anderen im Sterben das Schwert aus der Hand zu reißen, sodass Sam diesen mit seinem [[Drachenglas]]dolch vernichten kann.{{SDS|18}}
+
Er nimmt am [[Großer Ausmarsch|Großen Ausmarsch]] der Nachtwache zur [[Faust der Ersten Menschen]] teil. Als [[Thoren Kleinwald]]s Erkundungstrupp zurückkehrt und berichtet, dass 30.000 Wildlinge den [[Milchwasser]] entlang nach Süden auf sie zu marschieren und Lord Kommandant [[Jeor Mormont]] die Stellung auf der Faust trotzdem halten will, planen 14 Brüder unter der Führung von [[Chett]] zu desertieren, darunter auch der Kleine Paul, der Mormont umbringen soll. In der geplanten Nacht fängt es dann an, heftig zu schneien, sodass Chetts Plan nicht mehr funktioniert, weil man ihre Spuren sehen würde. Noch in derselben Nacht ertönt dann ein dreifacher Hornstoß: das Lager wird von [[Die Anderen|den Anderen]] angegriffen.{{SDS|0}} Auf dem Rückzug nach der [[Schlacht an der Faust der Ersten Menschen]] findet [[Grenn]] den völlig erschöpften [[Samwell Tarly]] an einen Baum gelehnt im Schnee sitzen. Grenn versucht, ihm aufzuhelfen, aber Sam ist zu schwer. Erst als der Kleine Paul erscheint und Sam hochhebt, können sie weitergehen. Nach einer Weile müssen sie allerdings anhalten, weil Paul am Ende ist mit seinen Kräften. Sie werden von einem Anderen erwischt, der auf [[Maulig]]s untotem Pferd reitet. Paul tritt ihm mit seiner Axt entgegen, erbost darüber, was er dem Tier angetan hat. Der Andere bewegt sich aber viel zu schnell für ihn und tötet ihn mit seinem Schwert. Immerhin schafft er es noch, dem Anderen im Sterben das Schwert aus der Hand zu reißen, sodass Sam diesen mit seinem [[Drachenglas]]dolch vernichten kann.{{SDS|18}}
   
 
===Band 6 - Die Königin der Drachen===
 
===Band 6 - Die Königin der Drachen===
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.