Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Der Kleine Rat ist eine Gruppe von Beratern, die den König des Sieben Königslande bei der Politik und der Regierung unterstützen. Es ist nicht bekannt, wann diese Institution erschaffen wurde, aber vermutlich während der Herrschaft von Haus Targaryen. Der Vorsitz des Kleinen Rates liegt beim König und dieser allein kann die Beschlüsse zu Gesetzen machen. In seiner Abwesenheit fällt diese Rolle der Hand des Königs zu oder einem Regenten, falls der König noch zu jung ist.

Die Mitglieder des Kleinen Rates werden vom König ernannt und entlassen. Der Tradition nach gibt es im Kleinen Rat sieben Ämter:

Der Sitzungssaal während der Targaryen-Ära, flankiert von zwei Statuen der Valyrien-Sphinx (von Jonny Klein ©FFG)

Bekannte Mitglieder des Kleinen Rates[]

Unter Aegon I. Targaryen[]

Unter Jaehaerys I. Targaryen[]

Unter Viserys I. Targaryen[]

Unter Aegon II. Targaryen[]

(Gennant der "Grüne Rat" in Abgrenzung zum "Schwarzen Rat" von Rhaenyras Fraktion)

Unter Aerys II. Targaryen[]

Unter Robert Baratheon[]

König Robert Baratheon berät sich mit seinem Kleinen Rat
(von Thomas Denmark ©FFG)

Unter Joffrey Baratheon[]

Unter Tommen Baratheon[]

nach Lord Tywins Tod benennt Cersei die Ämter kurzzeitig um, da sie keine "Meister" mehr neben sich dulden will.[3]

nach Cersei Lennisters Gefangennahme übernahm Ser Kevan Lennister als Regent die Regierung

Siehe auch[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 6, Jon I
    A Clash of Kings, Kapitel 6, Jon I
  2. 2,0 2,1 Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 37, Sansa VI
    A Clash of Kings, Kapitel 65, Sansa VIII
  3. Zeit der Krähen, Kapitel 17, Cersei IV
    A Feast for Crows, Kapitel 17, Cersei IV
Advertisement