FANDOM


Eine Kurtisane (engl.: Courtesan) ist ein Beruf, der auf Essos ausgeübt wird. Eine Kurtisane ist nicht zwangsläufig gleichzusetzen mit einem (teuren) Freudenmädchen, obwohl sich Kurtisanen auch in der Kunst der Liebe verstehen und ihre Liebesdienste zuweilen anbieten können. Kurtisanen bilden die Spitze der Hierarchie der Prostitution, und sie werden nicht ausschließlich aus sexuellen Gründen gebucht, sondern auch allein wegen ihrer Gesellschaft.

BraavosBearbeiten

Die Kurtisanen von Braavos sind auf der ganzen Welt berühmt. Sänger verfassen Lieder über sie, Goldschmiede und Juweliere überhäufen sie mit Geschenken, Handwerker betteln um die Gunst, sie zu ihren Kundinnen zählen zu dürfen, Handelsherren zahlen königliche Summen, um sie bei Bällen, Festen und Mimenspielen als Begleitung auszuführen, und Bravos bringen sich gegenseitig in ihrem Namen um. Jede Kurtisane hat eine eigene Barke und ihre Diener, die für sie arbeiten.[1]

Bekannte KurtisanenBearbeiten

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Als Arya Stark in Braavos ankommt und den Gütigen Mann im Haus von Schwarz und Weiß kennenlernt, bietet dieser ihr unter anderem auch an, ihr einen Platz bei der Schwarzen Perle oder bei der Tochter der Dämmerung als Kurtisane zu besorgen.[2]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Später verkauft Arya als "Katz in den Kanälen" im Lumpensammlerhafen Schalentiere für den Fischhändler Brusco. Dabei lernt sie die Schiffsmannschaft der Messingaffe kennen, die sie nach guten Freudenhäusern fragt. Einer der jüngeren Schiffsjungen erkundigt sich nach den weltberühmten Kurtisanen, und die älteren erklären ihm, dass sich niemand von ihnen eine dieser Damen leisten könne, höchstens der Kapitän, aber nur, wenn er das ganze Schiff verkaufe.[1]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die dunkle Königin, VIII-Katz aus den Kanälen (Arya)
  2. Zeit der Krähen, VII-Arya II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.