FANDOM


Ser Kyl (engl.: Kyle), genannt Die Katze von Nebelmoor (engl.: Cat of Misty Moor) oder Kyl die Katze (engl.: Kyle the Cat), war ein Heckenritter aus Nebelmoor.[1]

Aussehen Bearbeiten

Ser Kyl war beleibt und hatte rotes Haar.[1]

Biographie Bearbeiten

Ser Kyl diente einst dem Haus Kaswell. Er behauptet, er habe Lord Armond Kaswell während der Ersten Schwarzfeuer-Rebellion das Leben gerettet. Er machte das erste Schwert für Armonds dreijährigen Sohn Gottfrid, ein Holzschwert aus einer Pinie geschnitten.[1]

Ser Kyl gehörte der kleinen Gruppe von Heckenrittern an, die zu Lord Ambros Butterquells Hochzeit nach Weißstein kamen. Er hoffte am Hochzeitsturnier teilzunehmen und vielleicht einen Platz in den Diensten eines Lords zu gewinnen. Seinen ersten Tjost ritt er gegen Lord Gottfrid Kaswell. Kyl verlor absichtlich und wollte anschließend in den Dienst von Lord Gottfrid treten. Doch dieser wollte ihn nicht, behielt jedoch seine Waffen und Rüstung.[1]

Als Glendon Blumen als Schuldiger für den Diebstahl des Dracheneis dargestellt wird, setzte sich Ser Kyl zusammen mit Ser Duncan bei Daemon für Glendons Unschuld ein.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Der geheimnisvolle Ritter
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.