Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Norden Karte.png

Der Lange See (engl.: Long Lake) ist ein großer See im Norden. Er liegt östlich der Berge und südwestlich vom Letzten Herd. Im Osten schließen sich die Einsamen Berge an. An seiner nordwestlichen Küste verläuft der Königsweg auf seinem Weg von Winterfell zur Mauer.[1]

Der Lange See ist die Quelle der Weißklinge, die südwärts bis in den Biss fließt.[1]

Geschichte[]

Im Jahr 226 n. A. E. fand hier die Schlacht am Langen See statt, bei der die Wildlingsarmee unter Raymun Rotbart von einer Stark-Umber Armee vernichtet wurde.[2]

Jüngste Ereignisse[]

Band 9 - Der Sohn des Greifen[]

Melisandre sieht in einer ihrer Visionen ein Mädchen in Grau auf einem sterbenden Pferd auf der Flucht an einem länglichen See, den Manke Rayder später als Langen See identifiziert.[3]

Siehe auch[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Karte vom Norden
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Die Wildlinge
  3. Der Sohn des Greifen, Kapitel 31, Melisandre
    A Dance with Dragons, Kapitel 31, Melisandre

A  D  B

Besiedlungen und Orte im Norden
Besiedlungen AltenburgBruchsteinbergBurg CerwynDeepdownDriftwood HallFlints FingerGoldgrasGrauensteinGrauwasser WachtHornwaldHüglingen (Hügelhall) • KarholtKönigshausLetzter HerdSchwarzweiherTiefwald MotteTorrhenschanzeWeißwasserhafen (Neue Burg - Wolfsbau) • WiddertorWinterdorfWinterfellWitwenwacht
Orte BachlandeBäreninselEinsame BergeEngFlints HügelFlintklippenGraue KlippenHornwald (Wald)HügellandeKrakenkapMaidengrabenSchafskopfbergeSeedrachenhornSkagosSkaneSteinige KüsteVerfallener TurmWolfswald
Straßen und Gewässer AhornwasserBissBruchastBucht der EisenmännerEisige BuchtFieberGefrorene FurtKönigswegLanger SeeLetzter FlussMeer der AbenddämmerungSalzspeerSeehundsbuchtStrudelwasserbuchtTränenwasserWeißklinge
Advertisement