Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Die Leibeigenentod (engl.: Thrall's Bane) ist ein Langschiff der Eisenmänner und Teil der Eisernen Flotte.[1]

Jüngste Ereignisse[]

Band 10 - Ein Tanz mit Drachen[]

Nach der Weiterfahrt von der Zederninsel nach Meereen entert die Eiserne Flotte unter dem Kommando von Victarion Graufreud mehrere Schiffe. Bei der Insel Yaros erobern die Sieben Schädel und die Leibeigenentod eine kleine schäbige Fischketsch, und zunächst ist Victarion wütend darüber, dass es zwei Schiffe gebraucht hat, sie zu erobern, doch dann erfahren sie von dem Kapitän, dass Daenerys Targaryen auf einem Drachen ins Dothrakische Meer geflogen ist, nachdem sie zuvor gehört hatten, dass sie tot sei.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 26, Victarion (II)
    A Dance with Dragons, Kapitel 63, Victarion (II)
Advertisement