FANDOM


Lenn der Listige (engl.: Lann the Clever) war ein legendärer Held und Schwindler aus dem Zeitalter der Helden, der das Haus Lennister gegründet haben soll.[1]

BiographieBearbeiten

Während das Haus Lennister sich größtenteils auf andalische Wurzeln beruft, stammt Lenn sehr wahrscheinlich von den Ersten Menschen und nicht von den Andalen ab.

Lenn ist sehr berühmt und beliebt unter den Sängern und Geschichtenerzählern. Eine bekannte Geschichte handelt von Lenns List, mit der er dem Haus Casterly die Burg Casterlystein abluchste, ohne Waffen und allein mit seinem Verstand, indem er Fallen stellte, die Familie gegeneinander ausspielte und den Anschein erweckte, dass ein Dämon im Stein lebte. Eine andere Variante besagt, dass Lenn Ratten und Mäuse sowie weiteres Ungeziefer in die Festung schleuste, die dann die Familie der Casterly's vertrieb. Eine brutalere Variante gibt an, dass Lenn ein Löwenrudel in den Stein brachte, welches dann die männlichen Familienangehörigen tötete und anschließend heiratete er die Lady Casterly. In der derbsten Variante stahl sich Lenn jede Nacht in die Höhle und bestieg die jungfräulichen Töchter der Casterlys im Schlaf. Nach neun Monaten schenkten all diese Mädchen goldhaarigen Kindern das Leben, beharrten aber darauf, nie Unzucht getrieben zu haben.[2] In einer anderen Geschichte stahl er der Sonne Gold, mit dem er sein Haar aufhellte.[3]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer, Das Zeitalter der Helden
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
  3. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VI
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.