FANDOM


Ser Leo Costayn (engl.: Leo Costayne) war ein Ritter aus dem Hause Costayn und Lord Admiral der Weite während der Herrschaft von Aegon III. Targaryen.[1]

BiographieBearbeiten

Nach dem Tod von Lord Dalten Graufreud heuerte Johanna Westerling, die Lady von Casterlystein, im Jahre 134 n. A. E. Ser Leo und seine Flotte an, um sich für die Zerstörung der Lennisterflotte und Plünderung Lennishorts durch den Roten Kraken zu rächen. Leo und seine Armee konnten die Eisenmänner überraschen und tausende Männer, Frauen und Kinder wurden dem Schwert überantwortet. Leo selber fiel schließlich im Kampf, als er auf Groß Wiek von Arthur Guthbruder getötet wurde.[2] Drei Viertel seiner Flotte wurde zerstört, ein Teil kehrte jedoch mit Kriegsbeute an Bord nach Lennishort zurück.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Der Rote Krake
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Der Lysenische Frühling und das Ende der Regentschaft
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.