Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Der Letzte Herd (engl.: Last Hearth) ist der Sitz des Hauses Umber im Norden.[1] Die Burg liegt südlich der Neuen Schenkung und nordöstlich des Langen Sees.[2]

Mit Ausnahme der Burgen der Nachtwache ist der Letzte Herd die nördlichste der Hauptburgen der Sieben Königslande.[3][4]

Das Land der Umbers ist voller Wälder mit hohen Fichten und alten Eichen

Geschichte[]

Die Umbers herrschten als Könige vom Letzten Herd, bis sie von den Königen des Winters aus dem Hause Stark unterworfen wurden.[5]

Im Jahre 170 n. A. E. wurde hier ein großer Buhurt ausgetragen.[6]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

A  D  B

Besiedlungen und Orte im Norden
Besiedlungen AltenburgBruchsteinbergBurg CerwynDeepdownDriftwood HallFlints FingerGoldgrasGrauensteinGrauwasser WachtHornwaldHüglingen (Hügelhall) • KarholtKönigshausLetzter HerdSchwarzweiherTiefwald MotteTorrhenschanzeWeißwasserhafen (Neue Burg - Wolfsbau) • WiddertorWinterdorfWinterfellWitwenwacht
Orte BachlandeBäreninselEinsame BergeEngFlints HügelFlintklippenGraue KlippenHornwald (Wald)HügellandeKrakenkapMaidengrabenSchafskopfbergeSeedrachenhornSkagosSkaneSteinige KüsteVerfallener TurmWolfswald
Straßen und Gewässer AhornwasserBissBruchastBucht der EisenmännerEisige BuchtFieberGefrorene FurtKönigswegLanger SeeLetzter FlussMeer der AbenddämmerungSalzspeerSeehundsbuchtStrudelwasserbuchtTränenwasserWeißklinge
Advertisement