FANDOM


Die Lhazareen oder auch Lämmermenschen sind ein Volk friedvoller Schäfer aus der Region Lhazar auf dem Kontinent Essos.

Über die LhazareenBearbeiten

Ihre Region Lhazar liegt südwestlich von Vaes Dothrak. Die Lhazareen werden regelmäßig Opfer von Angriffen der Dothraki, die sie haesh rakhi oder Lämmermenschen nennen. Drogo sagt, das Dothrakische Meer sei nicht für Lämmer gemacht, daher sollen sie sich nur südlich der Flussbiegung des Skahazadhan ansiedeln. Laut Quaro schlafen sie mit Schafen.[1]

Die oberste Gottheit der Lhazareen ist der Große Hirte. Sie ernähren sich vornehmlich vegetarisch.[1]

Sie haben dieselbe bronzefarbene Haut und die mandelförmigen Augen wie die Dothraki, sind aber untersetzter und flachgesichtiger und ihr Haar ist unnatürlich kurz geschoren.[1]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Eine Siedlung der Lhazareen wird von Khal Ogo und seinem Khalasar überfallen, kurz bevor Khal Drogo eintrifft und die Stadt einnimmt, nachdem er den rivalisierenden Khal besiegt hat. Drogo versklavt die Bewohner der Stadt und will sie in Meereen verkaufen, um eine Flotte für die Überfahrt nach Westeros zu kaufen. Daenerys Targaryen hält einige dothrakische Krieger auf, die ihrer Tradition gemäß Frauen vergewaltigen, unter ihnen die Maegi Mirri Maz Duur.[1]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Nachdem Daenerys Targaryen die Regierung von Meereen übernommen hat, schickt sie Daario Naharis und die Sturmkrähen zu den Lhazareen, um dafür zu sorgen, dass diese die Handelsrouten über Land und über den Skahazadhan wieder freigeben.[2] Daarios Mission ist erfolgreich, und die Lhazareen schließen ein Bündnis mit Meereen.[3] Sie schicken Getreide über den Skahazadhan nach Meereen und weitere Güter mit einer Karawane über den Khyzai-Pass.[4]

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys III
  2. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys I
  3. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys III
  4. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.