FANDOM


K
Zeile 14: Zeile 14:
 
==Biographie==
 
==Biographie==
 
Im Jahre {{Jahr|209}} richtete Lord Aschfurt das [[Turnier von Aschfurt]] zum dreizehnten Geburtstag seiner Tochter aus. Das Turnier ging in die Geschichte ein, weil währenddessen nach mehr als einhundert Jahren wieder ein [[Urteil durch Sieben]] stattfand. Beim diesem wurde die [[Hand des Königs]], Prinz [[Baelor Targaryen]], getötet.{{GRRM|3}}
 
Im Jahre {{Jahr|209}} richtete Lord Aschfurt das [[Turnier von Aschfurt]] zum dreizehnten Geburtstag seiner Tochter aus. Das Turnier ging in die Geschichte ein, weil währenddessen nach mehr als einhundert Jahren wieder ein [[Urteil durch Sieben]] stattfand. Beim diesem wurde die [[Hand des Königs]], Prinz [[Baelor Targaryen]], getötet.{{GRRM|3}}
  +
  +
==Familie==
  +
{{Stammbaum Aschfurt historisch}}
   
 
==Einzelnachweise==
 
==Einzelnachweise==

Version vom 26. Mai 2016, 09:37 Uhr

Lord Aschfurt (engl.: Lord Ashford) war Oberhaupt des Hauses Aschfurt und Lord von Aschfurt während der Herrschaft von König Daeron II. Targaryen. Sein Vorname ist bis jetzt unbekannt. Er hatte zwei Söhne, Androw und Robert, und eine Tochter.[1]

Charakter & Erscheinung

Lord Aschfurt war ein großer Mann mit einem runden roten Gesicht.[1]

Biographie

Im Jahre 209 n. A. E. richtete Lord Aschfurt das Turnier von Aschfurt zum dreizehnten Geburtstag seiner Tochter aus. Das Turnier ging in die Geschichte ein, weil währenddessen nach mehr als einhundert Jahren wieder ein Urteil durch Sieben stattfand. Beim diesem wurde die Hand des Königs, Prinz Baelor Targaryen, getötet.[1]

Familie

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lord
Aschfurt
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Androw
 
Robert
 
Unbekannte
Tochter
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Heckenritter
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.