FANDOM


Lord Frey war Lord vom Kreuzweg und Oberhaupt des Hauses Frey während der Herrschaft von König Aerys I. Targaryen. Er war der Vater von Walder Frey.[3] Sein Vorname ist bis jetzt unbekannt.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Lord Frey war ein schlanker Mann und auf dem Turnier von Weißstein elegant in Blau und Grau gekleidet.[3]

BiographieBearbeiten

Lord Frey war auf der Hochzeit seiner Tochter mit Lord Ambros Butterquell in Weißstein anwesend. Unter dem Deckmantel der Hochzeit und dem zu diesem Anlass veranstalteten Turnier von Weißstein fanden die Vorbereitungen zur Zweiten Schwarzfeuer-Rebellion statt. Auf dem Fest brachte Lord Frey unter anderem Trinksprüche auf den König und Brynden Strom aus. Er war dabei, als sich Duncans Knappe Ei gegenüber Lord Ambros als Prinz Aegon Targaryen offenbarte und behauptete, dass sein Vater Prinz Maekar ihn zum Spionieren nach Weißstein geschickt habe und mit einem Heer auf dem Weg sei. Daraufhin verließ Lord Frey umgehend die Burg.[3]

Nach der Niederschlagung der Rebellion war Lord Frey mit seinem Sohn im Zelt von Brynden Strom, als dieser Lord Ambros verhörte. Nach dem Eintreffen von Ser Duncan dem Großen entließ Brynden Lord Frey mit der Ankündigung, sich später noch mit ihm unterhalten zu wollen.[3]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lord Frey
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Franklyn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tochter
 
Ambros
Butterquell
 
Walder
 
Mindestens
2 Töchter
 
Addam
 
 


EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Lord Frey
  2. Die Welt von Eis und Feuer (App), Lord Frey
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Der geheimnisvolle Ritter
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.