Fandom


Lord Wiesen (engl.: Lord Meadows) war Lord von Grastal und Oberhaupt des Hauses Wiesen während der Herrschaft von König Maegor I. Targaryen.[1] Sein Vorname ist bis jetzt nicht bekannt.

BiographieBearbeiten

Während des Aufstands der militärischen Orden des Glaubens kommandierte Lord Wiesen im Jahre 42 n. A. E. in der Schlacht von Steinbrück gegen die Armen Gefährten eines der sechs königstreuen Heere. Er war einer der sechs Ritter, die vom gegnerischen Befehlshaber Wat dem Hauer erschlagen wurden.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.