Fandom


Es ist derzeit unbekannt, ob es sich bei diesem Charakter und Lucas Widersten (Vater von Manfryd) um dieselbe Person handelt.

Lord Lucas Widersten (Feuer und Blut: Lukas Widersten; engl.: Lucas Lothston) war ein Mitglied des Hauses Widersten. Er war der Waffenmeister des Roten Bergfrieds.[1] Ser Lucas war der Enkel eines Heckenritters.[2]

BiographieBearbeiten

Nachdem Ser Gareth Lang, der ehemalige Waffenmeister des Bergfrieds, an die Mauer geschickt worden war, wählte Lord Torrhen Manderly, die Hand des Königs, Ser Lucas zum Waffenmeister. Dieser war ein geduldiger Lehrer und erwarb sich bald die Gunst von Prinz Viserys Targaryen, selbst der junge König Aegon III. gehorchte ihm wiederwillig.[2]

Nachdem Prinz Aegon Targaryen im Jahre 151 n. A. E. mit Falena Schurwerth von einem Ritter der Königsgarde im Bett erwischt wurde, verheiratete sein Vater, Prinz Viserys, Falena mit seinem Waffenmeister Lucas Widersten und überzeugte König Aegon III., Lucas zum Lord von Harrenhal zu ernennen, um das Ehepaar vom Hof fernzuhalten.[1]

König Aegon IV. ernannte Lucas zu seiner Hand im Jahre 178 n. A. E., welcher seine Gemahlin und Tochter, Jeyne Widersten mit an den Hof brachte. Der König nahm Lady Jeyne als Mätresse, steckte sie allerdings kurz darauf mit Pocken an und die Widerstens wurden erneut vom Hof weggeschickt.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lucas
 
Falena
Schurwerth
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jeyne
 
 
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Aegon IV.
  2. 2,0 2,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Der Lysenische Frühling und das Ende der Regentschaft
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.