Luis Peiper (engl.: Lewys Piper), oft genannt Kleiner Lu Peiper (engl.: Little Lew Piper), ist der Sohn von Lord Clement Peiper.[1]

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ser Jaime Lennister bemerkt, dass Luis seinem Vater sehr ähnlich sieht, der klein, fett und O-beinig ist. Beide haben auch rotes Haar, das wild und buschig ist. Dawen Lennister neckt Luis, dass er so kümmerlich aussehe wie ein echter Peiper.[2]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 8 - Die dunkle Königin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist Teil der kleinen Armee, die Cersei unter Jaime Lennisters Kommando nach Westen schickt, um die Belagerung von Schnellwasser zu beenden. Josmyn Peckelden, Garrett Paege und Luis Peiper teilen sich die Ehre, Jaime als Knappe zu dienen. Kurz nachdem sie losgeritten sind, bringt er Jaime einen Helm voller Brombeeren.[3] Als Dawen Lennister bei Morgengrauen mit Trompeten in Jaimes Lager erscheint, kümmert sich Luis um dessen Mantel.[2] Als Jaime von der Verhandlung mit Ser Brynden Tully zurück in sein Lager kommt, helfen Lu und Peck ihm mit dem Pferd.[1]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Clement
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marq
 
Luis
 
 
 
 
 


Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Die dunkle Königin, Kapitel 16, Jaime IV
    A Feast for Crows, Kapitel 38, Jaime VI
  2. 2,0 2,1 Die dunkle Königin, Kapitel 11, Jaime III
    A Feast for Crows, Kapitel 33, Jaime V
  3. Die dunkle Königin, Kapitel 5, Jaime I
    A Feast for Crows, Kapitel 27, Jaime III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.