FANDOM


Lynesse Hohenturm (engl.: Lynesse Hightower) ist die jüngste Tochter von Lord Leyton Hohenturm. Sie war die zweite Gemahlin von Ser Jorah Mormont[2] und lebt jetzt in Lys bei dem reichen Händler Tregar Ormollen.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Sie ist wunderschön. Als Ser Jorah sie zum ersten Mal beim Turnier von Lennishort erblickt, kommt sie ihm wie eine Göttin und wie eine Jungfrau vor. Er sagt, sie sei damals halb so alt gewesen wie er, dann wäre sie ca. 272 n. A. E. geboren worden.[2] Sie hat goldenes Haar, ihre Haut ist cremefarben und sie hat weiche Hände.[3]

Biographie Bearbeiten

Sie besuchte das Turnier von Lennishort, das Robert Baratheon als Feier seines Sieges in der Graufreud-Rebellion abhalten ließ. Dort traf sie ihren zukünftigen Gemahl, Ser Jorah Mormont. Ser Jorah verliebte sich auf der Stelle in sie, obwohl sie nur etwa halb so alt war wie er selbst. Er bat darum, beim Turnier ihre Schleife tragen zu dürfen, und obwohl er kein herausragender Turnierritter war, gewann er ansgespornt durch Ihre Anwesenheit das Turnier. Als Sieger krönte er sie zur Königin der Liebe und Schönheit bat ihren Vater um ihre Hand. Kurz darauf heirateten sie in Lennishort.[2]

Obwohl sie aus Liebe geheiratet hatten, blieb die Ehe nicht lange glücklich. Lynesse war in einem großen Haushalt in der milden und fruchtbaren Weite in einer der reichsten und bedeutendsten Adelsfamilien aufgewachsen und war für das harte und entbehrungsreiche Leben im Norden und speziell auf der Bäreninsel nicht geschaffen. Sie wurde schnell traurig und unglücklich.[3] Jorah bemühte sich zwar, ihr weiterhin ein luxoriöses Leben zu ermöglichen, was sie aber auch nicht glücklich machen konnte und ihn schließlich in den finanziellen Ruin trieb. Aus Geldnot verkaufte er gefangene Wilderer an Sklavenhändler aus Tyrosh, was gegen das Gesetz des Nordens verstößt.[2]

Als sich Eddard Stark auf den Weg zur Bäreninsel machte, um Gericht über Jorah zu halten, flohen Jorah und Lynesse über die Meerenge. Jorah wäre gern nach Braavos gegangen,[4] aber Lynesse zog es in den warmen Süden, also gingen sie nach Lys und verkauften das Schiff. Dort lebten sie ein halbes Jahr lang von dem Erlös durch den Verkauf des Schiffes, dann begann Jorah, sich als Söldner zu verdingen, aber Lynesse gab das Geld schneller aus, als er es verdienen konnte. Als er von der Rhoyne, wo er gegen die Braavosi gekämpft hatte, nach Lys zurückkehrte, hatte sich Lynesse einen Liebhaber zugelegt und war die Konkubine des reichen Handelsherrn Tregar Ormollen geworden.[2] Tregar erklärte Jorah, er habe so viele Schulden, dass er als Sklave verkauft werden müsse, es sei denn, er gebe seine Gemahlin frei und verlasse die Stadt. Also ging Jorah völlig mittellos nach Volantis.[4] Lynesse wurde indes sogar zu Tregars Lieblingskonkubine, vor der sich sogar seine Frau fürchtete.[2]

Laut Jeor Mormont trägt sie Schuld daran, dass sein Sohn Jorah das Verbrechen begang, Wilddiebe an Sklavenhändler verkaufen zu wollen statt sie der Nachtwache zu übergeben.[5]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Jeor Mormont erwähnt Jon Schnee gegenüber, dass das, was die Menschen liebten, sie oft auch umbringe, so wie die Liebe seines Sohnes zu Lynesse Hohenturm.[5] Als er denkt, Daenerys wolle sich mit Drogo verbrennen lassen, erzählt Ser Jorah ihr, dass auch er seine Hohe Gattin sehr geliebt habe.[6]

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Ser Jorah erzählt Daenerys Targaryen von seiner Liebe zu Lynesse.[2]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Als Lady Maegen Mormont Catelyn Tully gegenüber die unglückliche Lynesse erwähnt, fällt Catelyn wieder ein, wie sie ihr gegenüber einmal bei einem Besuch auf Winterfell ihr Leid geklagt hatte.[3]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Nach der Eroberung der Schildinseln bedrohen die Eisenmänner die Küste der Weite bis zum Arbor und nähern sich sogar Altsass. Lord Leyton kann ohne die Flotte von Haus Rothweyn wenig gegen die Eisenmänner ausrichten. Während er sich in seinen Turm zurückgezogen hat, wo er angeblich mit seiner Tochter Malora Hohenturm über Zauberbüchern vor sich hinbrütet, baut Baelor Hohenturm neue Galeeren, Gunthor Hohenturm bewacht den Hafen, Garth Hohenturm bildet neue Rekruten aus und Umfried Hohenturm segelt sogar nach Lys, um Söldner anzuheuern, denn dort lebt seine Schwester Lynesse Hohenturm mit dem reichen Händler Tregar Ormollen zusammen.[7]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

In Volantis erzählt Jorah Tyrion Lennister, den er entführt hat, dass er bereits ein Jahr in Volantis gelebt habe. nachdem Lynesse ihn verlassen hatte.[4]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannter Hohenturm
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
Gerold Hohenturm
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3 Gemahlinnen
 
Leyton
 
Rhea Florent
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Malora "Die Irre Jungfer"
 
Garth "Graustahl"
 
 
Leyla
 
Jon Tassen
 
 
Alysanne
 
Arthur Ambros
 
 
Umfried
 
Lynesse
 
Jorah Mormont
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Baelor "Schönmund"
 
Rhonda Esch
 
Alerie
 
Maes Tyrell
 
Denyse
 
Desmond Rothweyn
 
Gunthor
 
Jeyne Fossowey
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Willas Tyrell
 
Garlan Tyrell
 
Loras Tyrell
 
Margaery Tyrell
 
 
Denys Rothweyn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer (App), Lynesse Hohenturm
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys I
  3. 3,0 3,1 3,2 Die Königin der Drachen, VI-Catelyn I
  4. 4,0 4,1 4,2 Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion VII
  5. 5,0 5,1 Das Erbe von Winterfell, II-Jon III
  6. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys VI
  7. Die dunkle Königin, VIII-Samwell III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.