Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Großmaester Lyonz (engl.: Lyonce) war der zweite Großmaester während der Herrschaft von König Aegon I. Targaryen.[1]

Charakter & Erscheinung[]

Lyonzes Ring, Stab und Maske waren aus Gold.[1]

Biographie[]

Erzmaester Lyonz wurde vom Konklave der Zitadelle entsandt, nachdem sein Vorgänger Ollidar, welcher im Jahre 5 n. A. E. zum ersten Großmaester ernannt worden war, innerhalb eines Jahres verstorben war. Lyonz erwies sich als robuster als sein Vorgänger und diente bis zum Jahre 12 n. A. E., als er im Schlamm ausrutschte, sich dabei die Hüfte brach und kurz darauf starb. Sein Nachfolger wurde Gawen.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Drei Köpfe hatte der Drache - Die Regierung unter König Aegon I.