Für den gleichnamigen Söldner siehe Mallor der Dornische

Ser Mallor war ein Ritter während der Herrschaft von König Aerys I. Targaryen.[1]

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ser Mallor war im Jahre 212 n. A. E. beim Turnier von Weißstein anwesend, wo sein Knappe in Anwesenheit von Ei eine Anspielung darauf machte, dass Prinz Maekar Targaryen seinen Bruder König Aerys I. umbringen werde. Ei war über die Beschuldigung gegen seinen Vater so erbost, dass er sich daraufhin mit dem Knappen prügelte.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.