Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Maris (Begriffsklärung) aufgeführt.

Maris die Jungfrau (engl.: Maris the Maid), auch die Allerschönste (engl.: the Most Fair) genannt, war eine legendäre Tochter von Garth Grünhand.[1]

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre Schönheit war so berühmt, dass fünfzig Recken im ersten Turnier in Westeros um die Gunst ihrer Hand kämpften. Der Gewinner war der Graue Riese Argoth Steinhaut, jedoch heiratete Maris König Uthor vom Hohen Turm, ehe der Riese ihre Hand fordern konnte. Argoth verbrachte den Rest seiner Tage vor den Mauern von Altsass und schrie wütend nach seiner Braut.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.