FANDOM


Marla Sunderland war ein Mitglied des Hauses Sunderland von den Drei Schwestern während der Eroberungskriege.[1]

BiographieBearbeiten

Nachdem das Haus Arryn während Aegons Eroberung in der Schlacht von Möwenstadt seine Flotte verloren hatte, kündigten die Schwestermänner Hohenehr die Treue auf und riefen Marla zur Königin der Drei Schwestern aus.[1]

Nach seiner Krönung in Altsass befahl Aegon I. Targaryen Lord Torrhen Stark, die Rebellion zu beenden. Dieser heuerte eine Flotte aus Braavos an, welche unter dem Befehl von Ser Warrick Manderly ein Heer von Nordmännern auf die Inseln übersetzte. Als auch Königin Visenya Targaryen auf ihrem Drachen Vhagar erschien, setzten die Schwestermänner Königin Marla zugunsten ihres jüngeren Bruders Steffon ab, welcher anschließend das Knie beugte. Marla wurde verbannt und eingesperrt. Fünf Jahre später wurde ihr die Zunge herausgeschnitten und den Rest ihres Lebens verbrachte sie bei den Schweigenden Schwestern.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Herrschaft der Drachen: Die Eroberung
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Herrschaft des Drachen - Die Kriege König Aegons I.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.