Fandom


Ser Marq Peiper (engl.: Marq Piper) ist ein Ritter aus dem Hause Peiper sowie der Sohn und Erbe von Lord Clement Peiper.[2] Er ist ein guter Freund von Edmure Tully.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Er ist ein großspuriger, draufgängerischer kleiner Bursche, sehr jung, sehr heißblütig und hitzköpfig. Außerdem ist er ein enger Freund von Edmure Tully.[3]

BiographieBearbeiten

Dawen Lennister schlug Marq Peiper einst bei einem Buhurt grün und blau und machte sich über dessen Wappen lustig, was Marq nicht lustig fand.[4]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Edmure Tully befiehlt Lord Vanke und Lord Clement Peiper, den Goldzahn zu sichern, als er hört, dass Casterlystein zu den Fahnen ruft,[5] Ser Marq begleitet seinen Vater. Später kommt er zusammen mit Ser Raymun Darry und Ser Karyl Vanke an den Hof in Königsmund, nachdem die Lennisters ihre Ländereien verwüstet haben. Sie fordern dort Gerechtigkeit ein. Lord Eddard Stark ächtet in seiner Funktion als Hand des Königs Ser Gregor Clegane, der dafür verantwortlich war und betraut Lord Beric Dondarrion mit der Aufgabe Clegane festzunehmen. Lord Beric und drei weitere Ritter nahmen sich jeweils 20 Männer, dazu kamen noch 20 Männer aus Lord Eddards Wache.[6] Obwohl sie unter dem Banner des Königs ritten, wurden sie von Tywin Lennister in der so genannten Schlacht bei Mummersfurt angegriffen und besiegt.[7] Karyl Vanke und Marq Peiper können entkommen und überfallen eine Zeitlang die Nachschublinien der Lennisters am Roten Arm.[8] Ser Marq hat etwa 50 Männer um sich gescharrt.[9]

Durch die Schlacht der Lager wird Schnellwasser von der Belagerung durch Haus Lennister befreit. An der folgenden Ratsversammlung der Lords des Nordens und der Flusslande auf Schnellwasser nimmt auch Lord Karyl Vanke und Ser Marq Peiper teil. Ser Marq schlägt vor, nach Westen zu marschieren und Casterlystein anzugreifen. Er werde niemals einen Lennister als König akzeptieren. Nach langen Diskussionen über die weitere Strategie im Krieg wird Robb Stark schließlich zum neuen König des Nordens ausgerufen.[3] In der Zwischenzeit haben Ser Gregor Clegane und dessen Männer auch Rosmaid und das Umland verwüstet und verbrannt.[10]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Nach der Schlacht der Lager erlaubt König Robb Stark den Flusslords, zu ihren Burgen und Ländereien zurückzukehren. Ser Marq Peiper und Lord Karyl Vanke sind die Ersten, die das Angebot annehmen. In der Folgezeit erringen die beiden ein paar kleinere Siege.[10]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Marq Peiper schlägt kurz vor der Schlacht an den Furten sein Lager am Nordufer des Trommelsteins bei Schnellwasser auf.[11]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Bei der Flussbestattung von Lord Hoster Tully ist er einer der sieben Männer, die das Bestattungsboot in den Trident schieben dürfen.[12]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Als Robb Stark mit 3500 Männern zu Edmures Hochzeit zu den Zwillingen aufbricht, ist er einer der wenigen Vasallen aus den Flusslanden, die ihr Land verlassen, um Robb und Edmure zu begleiten. Es regnet ununterbrochen, und alle Furten und Brücken über den Blauen Arm des Trident sind unpassierbar, sodass sie den Flussarm umgehen müssen, was viel Zeit kostet.[13]

Er ist anwesend bei Lord Walder Freys provokanten Begrüßung in der Großen Halle der Zwillinge, wo auch Marq Peiper gemäß dem Gesetz der Gastfreundschaft Brot und Salz isst.[14] Auf dem Hochzeitsfest spielt er ein Trinkspiel mit Ser Danwell Frey. Als Lord Walder zum Betten auffordert, ruft Alyx Frey verwegen, dass sie gehört habe, die Tullys hätten nur einen Fisch zwischen den Beinen. Als Marq Peiper kontert, dass er gehört habe, Frey-Frauen hätten dafür zwei Tore statt einem, antwortet sie, dass sie für Marq beide verschlossen bleiben würden. Wenig später beginnt das Massaker.[15]

Lord Clement Peiper reist nach der Roten Hochzeit mit dem Friedensbanner nach Königsmund, um zu bewirken, dass sein Sohn Marq aus der Gefangenschaft auf den Zwillingen entlassen wird.[16]

Sandor Clegane und Arya Stark treffen nach der Roten Hochzeit einen der Männer von Marq Peiper, der erzählt, wie er während der Hochzeit von einem Bolton-Soldaten angegriffen worden ist, mit dem er vorher noch zusammen getrunken hat. Sandor erweist ihm die letzte Gnade, da er schwer verwundet ist und seine Wunde stark eitert.[17]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Bei der Belagerung von Schnellwasser ist er immer noch Gefangener auf den Zwillingen, weshalb sein Vater Lord Clement und Edwyn Frey in Jaime Lennisters Kriegsrat in einen Streit geraten.[18] Nachdem Jaime die Belagerung unblutig beenden konnte, ziehen die Flusslords mit seiner Erlaubnis heimwärts auf ihre Burgen. Lord Clement will wissen, was mit seinem Sohn passiert, und Jaime verspricht ihm, dass alle Gefangenen gegen Lösegeld freigelassen werden.[19]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Clement
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marq
 
Luis
 
 
 
 
 


QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer (App), Marq Peiper
  2. Sturm der Schwerter, Appendix
    A Storm of Swords, Appendix
  3. 3,0 3,1 Das Erbe von Winterfell, Kapitel 32, Catelyn V
    A Game of Thrones, Kapitel 71, Catelyn XI
  4. Die dunkle Königin, Kapitel 11, Jaime III
    A Feast for Crows, Kapitel 33, Jaime V
  5. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 1, Catelyn I
    A Game of Thrones, Kapitel 40, Catelyn VII
  6. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 4, Eddard I
    A Game of Thrones, Kapitel 43, Eddard XI
  7. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 16, Catelyn II
    A Game of Thrones, Kapitel 55, Catelyn VIII
  8. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 17, Tyrion II
    A Game of Thrones, Kapitel 56, Tyrion VII
  9. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 30, Tyrion IV
    A Game of Thrones, Kapitel 69, Tyrion IX
  10. 10,0 10,1 Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 6, Catelyn I
    A Clash of Kings, Kapitel 6, Catelyn I
  11. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 11, Catelyn III
    A Clash of Kings, Kapitel 39, Catelyn V
  12. Sturm der Schwerter, Kapitel 35, Catelyn IV
    A Storm of Swords, Kapitel 35, Catelyn IV
  13. Die Königin der Drachen, Kapitel 7, Catelyn I
    A Storm of Swords, Kapitel 45, Catelyn V
  14. Die Königin der Drachen, Kapitel 11, Catelyn II
    A Storm of Swords, Kapitel 49, Catelyn VI
  15. Die Königin der Drachen, Kapitel 13, Catelyn III
    A Storm of Swords, Kapitel 51 Catelyn VII
  16. Die Königin der Drachen, Kapitel 24, Jaime II
    A Storm of Swords, Kapitel 62, Jaime VII
  17. Die Königin der Drachen, Kapitel 27, Arya VI
    A Storm of Swords, Kapitel 65, Arya XII
  18. Die dunkle Königin, Kapitel 16, Jaime IV
    A Feast for Crows, Kapitel 38, Jaime VI
  19. Die dunkle Königin, Kapitel 22, Jaime V
    A Feast for Crows, Kapitel 44, Jaime VII
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.