FANDOM


Martyn Cassel war ein Mitglied von Haus Cassel und der Bruder von Rodrik Cassel. Martyn hatte vier Söhne, doch nur einer erreichte das Mannesalter: Jory Cassel.[1] Er starb beim Angriff auf den Turm der Freude am Ende von Roberts Rebellion.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Er war ein sehr stolzer Mann.[2]

Biographie Bearbeiten

Er war ein Freund und treuer Streiter Eddard Starks während Roberts Rebellion. Am Turm der Freude kämpften sie mit fünf weiteren Freunden Seite an Seite gegen drei Mitglieder der Königsgarde. Hierbei starb Martyn Cassel. Nur Eddard und Howland Reet überlebten den Angriff auf den Turm der Freude, und Eddard schuf acht Gräber aus herausgebrochenen Steinen des Turms.[2]

Erwähnungen in den BüchernBearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Nachdem Martyns Sohn Jory bei einem Überfall durch Jaime Lennister in Königsmund ums Leben kommt, lassen ihn die Starks zurück nach Winterfell bringen, wo er neben seinem Großvater begraben werden soll, weil Martyn in Dorne begraben ist. Eddard träumt vom Angriff auf den Turm der Freude, als er nach dem Überfall durch Jaime Lennister eine Woche lang bewusstlos ist.[2]

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Rodrik erzählt Brandon Stark, dass mit Jorys Tod Martyns Linie ausgestorben sei, obwohl er einst vier starke Söhne hatte.[1]

FamilieBearbeiten

 
Unbekannter
Cassel
 
 
 
 
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Martyn
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Rodrik
 
3 Gemahlinnen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3 Söhne
 
Jory
 
mehrere Töchter
 
Beth
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auch Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran II
  2. 2,0 2,1 2,2 Die Herren von Winterfell, I-Eddard X
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.